Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 15.10.2021

Werbung
Werbung

"Wir feiern Erntedank!"

von Ilse Romahn

(30.09.2021) Seit den Anfängen des Freilichtmuseums gehört das Erntefest Anfang Oktober zu den schönsten Traditionen im Hessenpark. 2020 gab es keine größeren Veranstaltungen im Museum. 2021 ist das Format unter dem Titel „Dreschtage“ pandemiekonform wieder am Start.

Dreschtage im Freilichtmuseum Hessenpark
Foto: Freilichtmuseum Hessenpark
***

An der Dreschhalle in der Baugruppe Nordhessen erleben Museumsgäste das Maschinendreschen mit Dreschkasten und Dampfmaschine. In der Hofanlage aus Emstal-Sand treibt ein historischer Schlepper einen Stiftendrescher und eine Windfege an, während die Dreschflegel mit reiner Muskelkraft geschwungen werden. Alle Vorführungen zeigen das Dreschen der Körner aus den Getreideähren. Täglich werden auf diese Weise mehrere mit Getreidegarben beladene Leiterwagen ausgedroschen. Bei der Getreidereinigung mit Windfege und Worfel erlebt man, wie sich die Spreu vom Korn trennt. Die ausgedroschenen Garben dienen nicht nur als Einstreu im Stall. Aus alten Getreidesorten mit langen Halmen lassen sich mithilfe einer historischen Maschine Strohseile herstellen. Diese dienten in der Vergangenheit als günstiger Seilersatz. Heute können sie zu Kränzen gebunden und als herbstlicher Dekorationsartikel verwendet werden.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Kartoffeldämpfkolonne ist an beiden Tagen im Einsatz und produziert leckere Speisekartoffeln, die mit Quark, Lachs oder anderen Köstlichkeiten serviert werden.

Derzeit gilt im Museum die 3-G-Regel. Zutritt haben nur vollständig geimpfte, getestete (nicht älter als 24 Stunden) oder genesene Personen. Ein entsprechender Nachweis ist im Eingangsbereich zu erbringen. Kinder unter 6 Jahren sind von der Testpflicht befreit. Für Schulkinder ist die Vorlage des Testhefts ausreichend. Im Außenbereich muss eine medizinische Maske getragen werden, wenn die Einhaltung des Mindestabstands zu anderen Personen nicht mehr gewährleistet ist.

Dreschtage – Wir feiern Erntedank am 2. und 3. Oktober, 11 bis 17 Uhr.
Eintritt: Erwachsene 9 Euro, Kinder 1 Euro, Familienkarte 18 Euro

Freilichtmuseum Hessenpark GmbH, Laubweg 5, 61267 Neu-Anspach