Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 30.09.2020

Werbung
Werbung

"ONKeL fISCH blickt zurück" am 5. Januar in der KÄS

Der satirische Jahresrückblick mit dem Witzigsten aus 2019

von Ilse Romahn

(02.01.2020) Bei SWR3 blicken ONKeL fISCH alle sieben Tage auf die Woche zurück. Von der Kurzstrecke für's Radio geht’s am Ende des Jahres wieder auf lange Tour durch die Theater der Republik.

ONKeL fISCH blickt zurück
Foto: Rainer Holz
***

Adrian Engels und Markus Riedinger alias ONKeL fISCH feiern die unfassbaren Sternstunden 2019. Dazu Antworten auf die Fragen des Jahres: Warum fahren beim Brexit die Briten stur auf der falschen Seite? Wie kam es zu Ursula Von der Leyens Wechsel von der Gorch Fock in die Kapitänskajüte Europas? Wann genau feuerte Donald Trump sein eigenes Gehirn? Schwänzte Kevin Kühnert für Fridays For Future die Schule? Wird die PKW-Maut nachträglich umgewandelt in eine E-Tretroller-CO2-Abgabe? AfD, Walter Lübcke, NSU 2.0: Liegt auf der Deutschlandkarte etwa nicht nur der Osten rechts? Und am Ende singen alle: „Woo, we're going to Ibiza…!“

Dieser Jahresrückblick ist anders, denn die beiden Bewegungsfanatiker von ONKeL fISCH präsentieren 365 Tage in 90 atemlosen Minuten: Hier wird nach Herzenslust gespottet, gelobt, geschimpft, gesungen und getanzt. Action-Kabarett direkt aus den kreativen Köpfen zweier preisgekrönter und erfahrener „Meister der Kleinkunst“ (Main Echo).

Alles über ONKeL fISCH finden Sie auch unter www.onkelfisch.de, www.facebook.com/onkel.fisch & www.instagram.com/onkel_fisch „Zwei, denen man die ganze Nacht zuhören und sehen könnte, die mit anarchischem Humor das politische Kabarett nicht nur bereichern, sondern ihm eine ehrliche Stimme verleihen. Selten war aktuelles Kabarett so authentisch und ergreifend, ohne den moralischen Zeigefinger zu heben.“ Mainzer Allgemeine Zeitung  

Beginn: der Veranstaltung am Sonntag, 5. Januar, ist 18:00 Uhr. Eintrittspreis: ab 25,10 €.
Kartenreservierung: (069)550736 diekaes.reservix.de 

Die KÄS, Waldschmidtstraße 19, 60316 Frankfurt