Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 17.06.2024

Werbung
Werbung

"Hofheimer Hauptstraße wird zum Laufsteg"

Internationales Flair strahlt zur KreisstadtSommer-Eröffnung vor dem Alten Rathaus

von Adolf Albus

(11.06.2024) Einen ganzen Nachmittag lang stehen Fair Fashion, Kunsthandwerk aus Burkina Faso, Wein aus Chinon, und Mode der 1920-1960er Jahre aus Polen vor dem Hofheimer Alten Rathaus im Zentrum des Geschehens.

„Dies wird ein ganz besonderer Beitrag zur Eröffnung des diesjährigen KreisstadtSommers!“ kündigen die Veranstalter an. Am Sonntag, den 30. Juni 2024, stehen Modenschauen um 14.00 und 16.00 Uhr, dazu eine Show aus Polen mit Mode und Musik der 1920-60er Jahre im Mittelpunkt. Während des gesamten Nachmittags werden der Weltladen, der Freundeskreis Hofheim-Tenkodogo, der Förderkreis Hofheimer Städtepartnerschaften, dazu Freundinnen und Freunde aus der polnischen Partnerstadt Pruszcz Gdanski gemeinsam ein buntes Kaleidoskop für alle Sinne ausbreiten.

Der Weltladen Fair Fashion präsentiert an dem Sonntag der KreisstadtSommer-Eröffnung mit zwei Modeschauen fair produzierte Kleidung und die dazu passenden modischen Accessoires. „Die Modenschau zeigt die hohe Qualität und Attraktivität dieses Modeangebots “, so Eva Berthold, ehrenamtliche Mitarbeiterin des Ladens. „Ein Laufsteg vor dem Alten Rathaus wird das Flair luftiger Sommermode zaubern.“

Umrahmt wird das Geschehen auf dem Laufsteg von einem großen Informations- und Verkaufsstand des Freundeskreises Hofheim-Tenkodogo: „Das Angebot von neu eingetroffenem Kunsthandwerk aus Bronze, Holzarbeiten sowie vielfältigen bunten Textilien und modischen Accessoires aus Burkina Faso ergänzt das präsentierte Angebot auf dem Laufsteg ganz hervorragend,“ freut sich die stellvertretende Vorsitzende des Freundeskreises Anette Wenzel.

Der Förderkreis Hofheimer Städtepartnerschaften bietet aus seinem Fundus den traditionell leckeren Rot- und Roséwein aus der französischen Partnerstadt Chinon, sowie Kunstgewerbe aus einer Behindertenwerkstatt und Kissen aus Pruszcz Gdanski. Zwischen den beiden Modenschauen präsentieren Freundinnen und Freunde aus Pruszcz Gdanski zusätzlich „Retrospekcja“, eine Show der Mode der 1920-60er Jahre mit der dazu passenden Musik."