Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 23.10.2020

Werbung
Werbung

"50 Jahre 1822-Forum - Bilder und Dokumente"

Neue Ausstellung im 1822-Forum

von Ilse Romahn

(13.10.2020) Vom 13. Oktober bis 28. November zeigt das 1822-Forum der Frankfurter Sparkasse in der Fahrgasse 9 die Ausstellung „50 Jahre 1822-Forum - Bilder und Dokumente“.

20 Bilder und Doc - Verena Friedrich
Foto: Hans-Jürgen Herrmann
***

Seit einem halben Jahrhundert stellt die Galerie kontinuierlich aussichtsreiche Nachwuchskünstlerinnen und -künstler vor. Im Dezember 1970 als „Forum Stadtsparkasse“ im Eingangsbereich der Kleinmarkthalle in der Hasengasse gegründet, zog der Ausstellungsraum im Dezember 1976 in die Töngesgasse 40 und im Frühjahr 2008 in die Fahrgasse 9. Zahlreiche Frankfurter Künstlerinnen und Künstler erhielten die Möglichkeit, eine frühe Einzelausstellung zu zeigen. Die Finanzierung einer Ausstellungspublikation ist seit vielen Jahren ein wesentlicher Bestandteil der Förderung.

Die Ausstellung „50 Jahre 1822-Forum - Bilder und Dokumente“, die mit einem „Soft Opening“ unter den üblichen Abstands- und Hygieneauflagen am Dienstagnachmittag eröffnet wird, präsentiert neben ausgewählten Dokumenten aus den Anfängen des Forums Fotografien von Alf Pohlenz, Jochen Günther, Laura J. Padgett, Urs Breitenstein, Hans-Jürgen Herrmann und Max Pauer.

Leider konnten wegen der Corona-Beschränkungen weder die für letzten Mai geplante Jubiläumsausstellung im Kunstverein Familie Montez noch die den Bildern und Dokumenten gewidmete Ausstellung im eigenen Galerieraum in der Fahrgasse 9 im Juni stattfinden. Während die letztgenannte jetzt nachgeholt wird, soll die Jubiläumsausstellung im nächsten Jahr, wenn möglich ab dem 7. Mai, in den großzügigen Hallen unter der Honsellbrücke gezeigt werden.

Öffnungszeiten: Di - Fr 14 - 18, Sa 13 - 16 Uhr

1822-Forum,  Fahrgasse 9, 60311 Frankfurt am Main   www.frankfurter-sparkasse.de/forum