Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 13.08.2020

Werbung
Werbung

«Wolkenkratzer» – Photograpien von Peter Menne im Kunstverein Offenbach

Vernissage am 10. Januar 2020

von Ilse Romahn

(10.12.2019) „Wolkenkratzer: sind das Betontürme, die gläsern oder stählern in die Höhe schießen? Oder ist das, was tatsächlich an den Wolken kratzt (oder sie durchsticht) nicht vielmehr ein Berggipfel? Rauh, kantig, wild zerklüftet?“ fragt Peter Menne.

Wolkenkratzer
Foto: Peter Menne
***

Der Offenbacher Künstler widmet sich jetzt dem beeindruckenden Spiel der Natur – nachdem er in zwei Ausstellungen in Offenbach und Frankfurt die Wohntürme in den Blick genommen hatte: „Wohnwelten: Sind die Visionen von gestern die Albträume von heute?“ Nach der Kälte des Brutalismus zeigt Photograph Menne jetzt emotional berührende Motive bis hin zum Vollmond, der die dichten Wolken durchbricht. 

Vernissage ist am Freitag, 10. Januar 2020, 18 Uhr, im Kunstverein Offenbach im Einkaufszentrum KOMM, Aliceplatz 11, Offenbach gemeinsam mit Wiltrud Mohilo (Malerei) und Florian Piel (Skulptur).
  
Die Ausstellung läuft bis zum 30. Januar 2020 und ist montags bis samstags von 14 bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Anfahrt zum «Kunstverein Offenbach»: Der Kunstverein sitzt mitten im Einkaufszentrum „KOMM“ in der ersten Etage. Mit der S-Bahn (Linien S 1, S 2, S 8 oder S 9) bis «Offenbach Marktplatz», da in die Herrnstraße, am Rathaus vorbei zum KOMM – insg. 350 m zu Fuß. Autofahrern bietet das KOMM ein eigenes Parkhaus. Einfahrt über die Geleitsstraße 25, Offenbach, geöffnet bis 24 Uhr.