Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 08.02.2023

Werbung

„Wie schön leuchtet der Morgenstern“

Orgelmusik von Bach, Buxtehude und Reger in der St. Katharinenkirche

von Ilse Romahn

(07.12.2022) Johann Sebastian Bach (1685–1750), Dieterich Buxtehude (1637–1707) und Max Reger (1873–1916) sind Komponisten, deren Werke Martin Lücker, Organist an Sankt Katharinen, häufig in der Reihe „30 Minuten Orgelmusik“ spielt.

Am Donnerstag, 8. Dezember, 16.30 Uhr, stehen in der evangelischen Sankt Katharinenkirche, An der Hauptwache, Innenstadt, Fantasia C-Dur BWV 570 von Johann Sebastian Bach und zwei Varianten der Choralfantasie „Wie schön leuchtet der Morgenstern“ auf dem Programm, einmal von Dieterich Buxtehude (BuxWV 223) und einmal von Max Reger (op. 40, Nr. 1).

Der Eintritt ist frei.