Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 09.04.2021

Werbung
Werbung

„Vorhang auf“ für die 34. Kalbacher Klapperschlange

Die Lesesaison für die Kalbacher Klapperschlange wird am 30. März eröffnet

von Ilse Romahn

(30.03.2021) Am 30. März startet die Lesesaison für die 34. Kalbacher Klapperschlange. Da aufgrund der Corona-Bestimmungen leider keine Eröffnung in der Kinderbücherei Kalbach möglich ist, wird es am Eröffnungstag eine kurze Eröffnung per Video auf der Internetseite der Kalbacher Klapperschlange geben.

Dort findet man ab Dienstag auch eine Liste der 60 teilnehmenden Bücher sowie eine Titelliste für jede Altersklasse mit der Verlinkung zu kurzen Videos, in denen die Bücher vorgestellt werden.

Gerade jetzt besteht viel Zeit, um in Geschichten und Bücher abzutauchen und die Realität mal für einen Moment zu vergessen. Daher freuen sich die Veranstalter mit der Durchführung der Lesesaison ein bisschen „Lese-Normalität“ bieten zu können. Weil aber die Schulbüchereien zum Teil noch geschlossen haben und auch noch nicht alle Jahrgänge wieder im Präsenzunterricht sind, heißt es auch dieses Jahr wieder, kreativ bei der Beschaffung der Bücher zu werden.Vielleicht hat ja der eine oder die andere einzelne der Bücher bereits zu Hause oder kennt jemanden, bei dem sie (kontaktlos) ausgeliehen werden können.

Die Partnerbuchhandlung „bücher im bogen“ der Kinderbuchmesse Kalbach-Riedberg steht ebenfalls gerne bei der Beschaffung von Büchern zur Verfügung.

Nähere Informationen zur Buchbestellung bei „bücher im bogen“ findet man unter www.genialokal.de/buchhandlung/frankfurt/buecher-im-bogen/.

Es gibt drei verschiedene Alterskategorien, in denen jeweils 20 Bücher zur Auswahl stehen: 2. und 3. Klasse, 4. bis 6. Klasse sowie 7. bis 9. Klasse. Ausgewählt wurden die 60 Bücher von einer Vorjury, bestehend aus 60 Jurymitgliedern des Vorjahres sowie dem Team der Klapperschlange. Zur Wahl standen dabei insgesamt 273 Bücher. Die Autorin oder der Autor des beliebtesten Buches erhält am 13. November 2021 im Rahmen der Kinderbuchmesse Kalbach-Riedberg den Ehrenpreis, die Kalbacher Klapperschlange.

Mitlesen können alle Kinder, die momentan in der 2. bis 9. Klasse sind. Um zur Kinderjury zu gehören, muss man bis zum 22. Oktober 2021 mindestens 5 Bücher seiner Altersklasse gelesen und bewertet haben. Die Bewertungen gibt jeder Leser selbst auf der Website der Kalbacher Klapperschlange unter „www.kalbacher-klapperschlange.de – Bewertungsportal“ ein. Am Ende wird aus allen der über 1000 Bewertungen der Siegertitel der Klapperschlange ermittelt.

Ausleihstellen sind die Kinderbücherei Kalbach und die Schulbüchereien der beteiligten Schulen. Bei diesen handelt es sich um die Grundschule Kalbach, die Grundschule Riedberg 1, die Marie-Curie-Schule, die Judith-Kerr-Schule, das Gymnasium Riedberg, die IGS Kalbach-Riedberg, die August-Jaspert-Schule in Bonames, das Gymnasium Nord, die Wöhlerschule, die Elisabethenschule und die Michael-Grzimek-Schule.  Wir freuen uns sehr, dass nach einem Jahr Pause die Robert-Schumann-Schule wieder dabei ist! Für Mitglieder des Kindervereins ist die Teilnahme kostenlos, alle anderen zahlen 5 €. Über die Internetseite des Vereins besteht zudem die Möglichkeit der Online-Teilnahme. Diese Teilnehmer müssen sich die Bücher jedoch selbst beschaffen.

Die Kalbacher Klapperschlange freut sich, trotz der etwas schwierigen Situation auf zahlreiche Teilnehmer und auf eine spannende Lesesaison 2021!