Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 27.05.2022

Werbung
Werbung

„Tiger, Träumer, Sensationen“: Varieté-Stars in Frankfurt

Vortrag und Magie im Institut für Stadtgeschichte

von Ilse Romahn

(11.05.2022) Am Montag, 16. Mai, entführt Stephan Hübner mit seinem Vortrag „Tiger, Träumer, Sensationen“ in die schillernde Welt des Varietés und seiner Stars in Frankfurt. Die Veranstaltung im Institut für Stadtgeschichte ist Teil des Begleitprogramms zur Ausstellung „Abgelichtet! Stars in Frankfurt“, die noch bis zum 4. September im Karmeliterkloster zu sehen ist.

Siegried und Roy 1989, ISG FFM, Best. S7Bo Nr. 1233
Foto: Mickey Bohnacker
***

Die Star-Illusionisten Siegfried & Roy und David Copperfield beehrten Frankfurt. Mit Johnny Klinke wurde ein Frankfurter Varietédirektor selbst zum Star seiner Stadt. Und sogar Stars ganz anderer Metiers fanden den Weg auf Frankfurts Varietébühnen – wie der Radiomoderator Peter Frankenfeld.
 
Stephan Hübner (alias Zauberer Stephan Skora) stellt Berühmtheiten des Varietés aus den vergangenen 120 Jahren vor und legt dabei einen Schwerpunkt auf die faszinierende Welt der Magie. Wie es sich für einen Referenten gehört, der selbst Zauberer ist, garniert er seinen Vortrag mit Zauberkunststücken, die einen Bezug zu einigen der vorgestellten Stars haben – wie etwa zu David Copperfield.
 
Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Dormitorium des Karmeliterklosters, Münzgasse 9. Die Teilnahme kostet vier Euro, ermäßigt drei Euro. Reservierungen sind über das Online-Reservierungsportal unter https://pretix.eu/isgfrankfurt/ möglich. Um das Tragen einer medizinischen Maske wird gebeten. (ffm)