Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.11.2019

Werbung
Werbung

„Sing Sistah Sing“ zum Abschluss der Mendelssohn Tage der Musik 2019

von Adolf Albus

(29.10.2019) „Sing Sistah Sing“ zum Abschluss der Mendelssohn Tage der Musik 2019 am Samstag, 02. November 2019, in der Tanzschule Pelzer

Das renommierte Bad Sodener Musikfestival, die Mendelssohn Tage der Musik, findet in der kommenden Woche einen hochklassigen Abschluss. Andrea Baker, auf allen großen Bühnen der Welt zu Hause, tritt am Samstag, 02. November 2019, um 19:30 Uhr in der Tanzschule Pelzer (Zum Quellenpark 31) auf. Mit ihrer herausragenden Stimme singt sie Stücke von Gospel bis Wagner und erzählt dabei die Geschichte der schwarzen Sängerinnen Amerikas von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis heute.Diskriminierung macht auch vor den ganz großen Namen nicht halt, und es gibt auch aus der jüngeren Vergangenheit einiges zu berichten.

Von Mahalia Jackson bis zu Jessy Norman 
Jede der Sängerinnen, die vorgestellt werden – von Mahalia Jackson bis zu Jessy Norman – hatte einen weltberühmten Song oder eine Arie, die sie unsterblich machte. Andrea Baker lässt all diese Evergreens mit ihrer Weltklassestimme erleben.Andrea Baker studierte Gesang beim Aspen Music Festival sowie an der Eastman School of Music privat in San Francisco bei Blanche Thebom. Sie war unter anderem Finalistin bei den Metropolitan Opera National Auditions und begann ihre Bühnenkarriere 1994 an der San Francisco Opera.

Begleitet wird sie am Piano von Richard Lewis. Er ist in Sydney geboren und in Schottland aufgewachsen, studierte Musik am College Oxford und der Edinburgh University. Derzeit komponiert er das Musical „The Sunshine Ghost“, das demnächst auf Tour geht.

Der Eintritt kostet für Erwachsene € 15,00 und für Schüler und Studenten € 10,00. Karten gibt es bei der Buchhandlung Riege, Zum Quellenpark 21, Telefon (06196)6 16 10, oder auch per Onlineformular über die Homepage der Stadt sowie per E-Mail an info@musikstiftung.de. Sofern das Konzert nicht ausverkauft ist, liegen auch an der Abendkasse noch Tickets bereit.