Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 27.05.2022

Werbung
Werbung

„Schillernd und fesselnd“

Die unterschätzten Frauen der Rothschild-Dynastie

von Karl-Heinz Stier

(10.05.2022) Ihre Dinnerpartys waren legendär, sie haben Wahlkämpfe choreographiert, sich für soziale Reformen eingesetzt, an der Börse gehandelt und wissenschaftlich geforscht. Hinter den Kulissen hielten sie die Fäden in der Hand, aber in Erscheinung traten immer nur ihre Männer: die Frauen der mächtigen Rothschilds.

cover
Foto: Bastei Lübbe Verlag
***

Die Biographien dieser charismatischen Personen lässt die Historikerin Natalie Livingstone nun in ihrem Buch wieder aufleben. Beginnend mit Gutle Rothschild, der Mutter der Dynastie, beschreibt sie die faszinierenden Lebensgeschichten der bislang unterschätzen Seite der Familie. Entstanden ist nicht nur eine Würdigung, sondern ein völlig neuer Blick auf 200 Jahre europäischer Geschichte.

„Fesselnd, intim, schillernd, episch und aufschlussreich – dies ist eine brillante Geschichte der faszinierendsten und einflussreichsten Dynastie voller Politik und Glanz“,  so bezeichnete Simon Sebag Montefiore in einer Würdigung das Buch von Natale Livingstone. Die Frauen der Rothschilds ist eine Geschichte von Kunst, Kultur, Politik und Geld in Europa. Es ist keine Geschichte von Engeln und Märtyrern. Sie waren Außenseiter und Konformisten, Konservative und Idealisten. Alle waren sie durch ihren Namen gebunden, aber auch von dem Gefühl, von der männlichen und christlichen Welt um sie herum ausgeschlossen zu sein. Livingstone lenkt die Aufmerksamkeit auf diese Frauen und wirft Licht auf diese vernachlässigten Quellen der Macht

Natalie Livingstone ist in London geboren und aufgewachsen. Sie schloss 1998 mit einem erstklassigen Abschluss in Geschichte am Christ‘s College in Cambridge ab. Ihre Karriere als Feuilletonistin begann sie beim DAILY EXPRESS. Heute schreibt sie für verschiedene Magazine, u.a. für US VOGUE, ELLE und THE TIMES. Als Romanautorin hat sie sich in England bereits einen Namen gemacht. Natalie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in London.

Der Originaltitel heißt „The Women of Rothschild“ und ist eine Übersetzung aus dem Englischen von  Rainer Schumacher. Es ist eine Deutsche Erstausgabe, Hardcover, 512 Seiten stark und kostet 26 Euro.. ISBN: 978-3-86995-118-8, erschienen im Bastei Lübbe Verlag in Köln.