Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 01.07.2022

Werbung
Werbung

„Pina Palitz“, „Nora Nuss“ und weitere Pflanzen suchen ein neues Zuhause

Veranstaltung im Café der Seniorenwohnanlage Sieringstraße 54

von Ilse Romahn

(14.06.2022) In Kooperation mit dem Frankfurter Verband lädt der Kunstverein quersumme8 e.V. am Dienstag, 14. Juni, von 15.00 bis 17.00 Uhr, zum Thema rund um Pflanzen, Kunst und Literatur ein.

Adoptieren Sie eine Pflanze vor Ort und erfahren Sie mehr über botanoadopt® und grünen Mitgeschöpfe.
Mit 431art – Haike Rausch und Torsten Grosch, Sansevirie "Xenia Zorb", Aloe "Zoe and the Dancing Chlorophylls"  sowie weiteren pflanzlichen Individuen.

Mit den pflanzlichen Biografien erzählt 431art auf kurzweilige Art von „Geldbaum Lehman“, Orchidee „E.T.“ und vielen anderen Pflanzen und ermöglicht so auf humorvolle Art einen emphatischen Blick auf die grünen Geschöpfe. Jede Geschichte wird mit Klängen begleitet.

Im anschließenden Adoptionsbüro gibt es die Möglichkeit eine Pflanze zu adoptieren, um sie direkt mit nach Hause zu nehmen. Im Café gibt es außerdem auch Zeit zum Austausch über Pflanzen.

„Ich freue mich sehr über die Kooperation mit dem Kunstverein „quersumme8 e.V. und bin schon gespannt auf die Veranstaltung“, so Klaus Baumgarten, Leiter des Begegnungszentrums Höchst des Frankfurter Verbandes.

Die Veranstaltung des Kunstvereins quersumme8 e.V. wird unterstützt von Infraserv Höchst und dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und findet statt im Café in der Seniorenwohnanlage, Sieringstraße 54, 65929 Frankfurt/M.

www.431art.org www.botanoadopt.org