Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 07.05.2021

Werbung
Werbung

„Notbremse" in Bad Soden am Taunus

von Adolf Albus

(03.05.2021) Seit Ende vergangener Woche gilt auch in Bad Soden am Taunus die bundesweite Notbremse. Maßgeblich hierfür ist die 7-Tage-Inzidenz des Main-Taunus-Kreises (MTK), die momentan bei 147 (Stand: 29.04.2021) liegt.

Überschreitet ein Landkreis an drei aufeinanderfolgenden Tagen eine Inzidenz von 100, gelten dort die bundeseinheitlichen Maßnahmen, die das Infektionsgeschehen eindämmen sollen. Dies ist momentan im MTK der Fall. Damit ist auch die aktuell geltende Ausgangssperre in der Zeit von 22:00 Uhr bis 05:00 Uhr morgens begründet. Die Notbremse gilt zunächst bis 30. Juni 2021. Sie kann aber auch aufgehoben werden, wenn die kreisweite Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100 sinkt.

Das Robert Koch-Institut veröffentlicht unter https://www.rki.de/inzidenzen für alle Landkreise fortlaufend die Sieben-Tage-Inzidenz der letzten 14 aufeinander folgenden Tage. Diese sind im Rahmen der „Notbremse“ entscheidend für Verschärfungen oder Lockerungen der geltenden Maßnahmen. Diese werden vom Landkreis entschieden und bekanntgegeben. Aktuelle Informationen zu den gültigen Corona-Maßnahmen in Bad Soden am Taunus, zur Erreichbarkeit der Verwaltung etc. erhalten Interessierte auf der städtischen Website unter www.bad-soden.de.