Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 27.11.2020

Werbung
Werbung

„Mainova bewegt die Region“: Krifteler erlaufen 2.000 Euro für ihre Heimatgemeinde

Geld kommt Schülern der Lindenschule zugute

von Adolf Albus

(17.11.2020) Mainova hat im September bei der Aktion „Mainova bewegt die Region“ dazu aufgerufen, Kilometer für die eigene Heimatgemeinde zu erlaufen. Die Teilnehmer konnten joggen, walken oder wandern und die Ergebnisse mittels Screenshot der Lauf-App oder des Schrittzählers digital melden.

Foto: Gemeinde Kriftel
***

Das Ergebnis ist beeindruckend: Krifteler Bürgerinnen und Bürger haben gemeinsam rund 6.100 Kilometer gesammelt. Das entspricht ungefähr der Strecke Frankfurt am Main nach New York!

Mainova belohnte dies mit einer Spende über 2.000 Euro: Am Donnerstag, den 12. November, überreichten Francisco Rodriguez und Jens Boldt vom Mainova-Kommunalmanagement gemeinsam mit Schirmherrin Petra Wassiluk den Betrag symbolisch an Bürgermeister Christian Seitz. Die Gemeinde gab die Spende direkt an den Verein zur Förderung der Lindenschule in Kriftel weiter. „Wir werden das Geld für das Außengelände der Lindenschule verwenden“, freute sich die Vorsitzende des Fördervereins, Ljudmilla Regeniter. „Einige Geräte müssen repariert, eine Rutsche und ein Ständer für die Roller der Kinder sollen außerdem noch angeschafft werden.“

 

„Krifteler/innen sind eine echte Gemeinschaft!“

Bürgermeister Seitz betonte: „Kriftel ist nicht nur eine Gemeinde, sondern die Krifteler bilden auch eine echte Gemeinschaft, was sie hier wieder gezeigt haben. Danke an alle, die mitgemacht haben und an die Mainova für diese tolle Aktion.“

Francisco Rodriguez, Leiter Kommunalmanagement Mainova AG, sagte: „Wir engagieren uns in besonderem Maße für Frankfurt Rhein-Main. Mit unserer Energie bringen wir eine ganze Region in Bewegung. Wir gratulieren Kriftel zu dieser beeindruckenden Leistung. Wir bedanken uns bei allen Läuferinnen und Läufern für die Teilnahme und Motivation von Familien, Nachbarn und Freunden.“ Insgesamt waren Läuferinnen und Läufer aus 68 verschiedenen Kommunen bei der Aktion von Hessens größtem Energieversorger dabei. Die Freizeitsportler haben im Aktionszeitraum rund 51.800 Kilometer erlaufen. Das ist mehr als einmal um die Erde.

Mainova veranstaltet und sponsert Laufsportveranstaltungen wie den Frankfurt Marathon oder die Ironman European Championships. In Corona-Zeiten wurde mit „Mainova bewegt die Region“ ein neues Format entwickelt, das sich als ein voller Erfolg erwies.