Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.05.2022

Werbung
Werbung

„Grüner Himmel, Blaues Gras“ nominiert und verlängert

von Karl-Heinz Stier

(21.01.2022) Die aktuelle Ausstellung „Grüner Himmel, Blaues Gras. Farben ordnen Welten“ im Weltkulturen Museum am Schaumainkai 29 hat es auf die Shortlist des Dr. Marschner-Ausstellungspreises geschafft. Die Dr. Marschner Stiftung prämiert mit dem mit 25.000 Euro dotierten Preis ein herausragendes kuratorisches Konzept eines Ausstellungsprojektes.

Ausstellungsansicht „Grüner Himmel, Blaues Gras“, Weltkulturen-Museum
Foto: Wolfgang Günzel, 2021
***

Der Dr. Marschner-Ausstellungspreis „Ausgezeichnet Ausgestellt“ richtet sich an alle Institutionen gemeinnütziger und öffentlicher Trägerschaften in Frankfurt am Main und Offenbach. Die Ausstellung, die ursprünglich bis Ende Januar zu sehen sein sollte, wird jetzt bis zum 28. August diesen Jahres verlängert.

„Grüner Himmel, Blaues Gras“ gibt Einblick in unsere Welt(en), die zwar voller Farben sind, die aber nicht in allen Kulturen gleich wahrgenommen werden. Während die biologischen Grundlagen der Farbwahrnehmung überall dieselben sind, können die Bedeutungen und Assoziationen kulturell mitunter stark voneinander abweichen. Anhand von Sammlungsobjekten aus Neuguinea, dem Amazonas-Gebiet, Tibet und Java setzt sich die Ausstellung mit der Materialität der Farben und Ansätzen der Sprach- und Symbolforschung auseinander.