Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 30.09.2022

Werbung

„Grüner Himmel, Blaues Gras“

Ausstellungsmacher Matthias Claudius Hofmann führt durch das Weltkulturen Museum

von Ilse Romahn

(09.08.2022) Das Weltkulturen Museum lädt ein zu den Kuratorenführungen „Grüner Himmel, Blaues Gras. Farben ordnen Welten“ am Mittwoch, 10. August, um 18 Uhr und am Samstag, 13. August, um 15 Uhr mit Ozeanien-Kustos und Kurator Matthias Claudius Hofmann. Die Ausstellung befindet sich am Schaumainkai 29.

Kurator Matthias Hofmann in der Ausstellung „Grüner Himmel, Blaues Gras“
Foto: Weltkulturen Museum, Foto: Wolfgang Günzel
***

Unsere Welten sind voller Farbe, aber sehen alle Kulturen auch das Gleiche? Während die naturwissenschaftlichen Grundlagen der Farbwahrnehmung bei allen Menschen dieselben sind, bestimmen die Wellenlängen des Lichtes noch lange nicht, wie wir Farbeindrücke benennen, in wie viele und welche Kategorien wir sie einteilen und welche Bedeutungen und Assoziationen wir diesen Farben zuschreiben.
 
Bei einem gemeinsamen Gang durch „Grüner Himmel, Blaues Gras“ erläutert der Ausstellungsmacher die sprach- und kulturabhängigen Unterschiede in der Farbwahrnehmung.
 
Das Eintrittsgeld für die Ausstellung beträgt sieben Euro, ermäßigt 3,50 Euro. Die Führung ist kostenfrei. Eine Anmeldung über das Onlinebuchungssystem unter Weltkulturenmuseum ist erforderlich. (ffm)