Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 12.08.2022

Werbung
Werbung

„Dr. Nest“ – Die neue Produktion von Familie Flöz

,Maskentheater fasziniert mit Humor und nonverbaler Körperkomik

von Ilse Romahn

(13.01.2022) Die international gefeierte Theatergruppe Familie Flöz kommt am Freitag, 21. Januar, mit ihrer Produktion „Dr. Nest“ in das Theater Rüsselsheim. In ihrem neuen Bühnenstück unterhält die Truppe pantomimisch und wieder mit Maske auf hochamüsante Weise das Publikum im Großen Haus.

Dr. Nest wird am frühen Morgen von Stimmen geweckt. Doch als er auf der Station in der abgelegenen Heilanstalt »Villa Blanca« langsam zu sich kommt, ist er allein. Unruhe beschleicht ihn. So vertraut ihm die bekannte Umgebung, die eintreffenden Patienten und die Schwester im Dienst sind, so fremd erscheint er sich selbst. Was hat er hier verloren?

Mit „Dr. Nest“ kehrt Familie Flöz zurück zur Maske und wirft mit ihr einen Blick auf die rätselhafte Kartografie des Gehirns und in die Tiefen der Seele. Inspiriert durch paradoxe Fallbeschreibungen aus dem weiten Feld der Neurologie öffnet das Ensemble die Türen einer fiktiven Heil- und Pflegeanstalt und offenbart dem Besucher die bizarren Welten seiner Bewohner - und des Personals.

Bewegung, Raum, Wort, Licht und Klang erschaffen eine ebenso tragische wie komische Erzählung über die Hybridität von Krankheit und Gesundheit. „Dr. Nest“ ist ein Stück über die Zerbrechlichkeit, die Beweglichkeit und auch die schöpferische Kraft der menschlichen Psyche. Mit ihren physischen, nonverbalen Programmen ist Familie Flöz bereits in 34 verschiedenen Ländern aufgetreten und erntet enthusiastische Resonanz bei Publikum und Presse.

Ensemble: Fabian Baumgarten/Hajo Schüler, Anna Kistel, Björn Leese, Benjamin Reber, Mats Suethoff, Regie und Masken: Hajo Schüler, Künstlerische Leitung: Hajo Schüler, Michael Vogel.

Die neue Familie Flöz-Produktion „Dr. Nest“ ist am Freitag, 21. Januar,um 20 Uhr im Großen Haus im Theater Rüsselsheim zu sehen. Einlass ist ab 19 Uhr.

Weitere Info und Tickets unter www.theater-ruesselsheim.de

Ticket-Link zur Vorstellung: Bestplatzauswahl (vibus.de)

Interessierte erhalten Karten in den Vorverkaufsstellen von Kultur123 Stadt Rüsselsheim, telefonisch unter (061429)832630, online auf www.theater-ruesselsheim.de sowie an der Tages- bzw. Abendkasse.

Hinweis: Alle Veranstaltungen werden unter den jeweils aktuellen Hygiene- und Abstandsbestimmungen der Bundes- bzw. Landesregierung durchgeführt. Diese sind unter www.kultur123ruesselsheim.de zu finden. Sollten sich Vorgaben ändern, werden die Veranstaltungen erneut betrachtet und mögliche Änderungen auf der Website, per Newsletter und über die sozialen Medien kommuniziert.