Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 23.02.2024

Werbung
Werbung

„Die große Verdi Gala“ in der Alten Oper

von Ilse Romahn

(01.02.2024) Die Alte Oper wird am 10. Februar um 20 Uhr zum Austragungsort eines unvergesslichen Abends, der den Zauber Italiens näherbringen wird.

"Die große Verdi Gala" ist eine Veranstaltung, die das Allerschönste aus Verdis großartigen Arien, Duetten und Chören zum Leben erweckt. Präsentiert von Italiens Star-Tenor Cristian Lanza, gemeinsam mit Silvia Rampazzo und Bariton Giulio Boschetti, wird das Konzert die Sinne verzaubern.

Im Herzen der europäischen Musikgeschichte haben die Werke von Giuseppe Verdi einen besonderen Platz. Seine Opern sind voller Leidenschaft, Dramatik und unvergesslicher Melodien, die die Grenzen zwischen Himmel und Erde verschwimmen lassen. Umgeben von der atemberaubenden Kulisse der italienischen Landschaft hat Verdi mit Werken wie Nabuco, La Traviata, Rigoletto, Il Trovatore und Aida Meisterwerke geschaffen, die das Publikum seit Generationen faszinieren.

Gemeinsam mit dem Chor und Orchester der Milano Festival Opera werden Cristian Lanza, Silvia Rampazzo und Giulio Boschetti die Emotionen und Schönheit der Verdi-Kompositionen auf die Bühne bringen. Lanzas weiches, volles Timbre wird das Publikum in eine andere Zeit und einen anderen Ort versetzen. Der Zauber des "Gefangenenchors" aus Nabucco, das weltberühmte "Preghiera di Desdemona" (Ave Maria) oder das herzzerreißende "Ella giammai m'amò" sind in dieser Produktion zu erleben. Dies sind nur einige der Höhepunkte, die zu den ergreifendsten Stücken gehören, die jemals von europäischer Musik hervorgebracht wurden.

Die große Verdi Gala, 10.02.24, 20 Uhr, Alte Oper, Frankfurt. Tickets und Infos unter www.highlight-concerts.de