Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 04.06.2020

Werbung
Werbung

„Der Sonnberg“ hoch über Zell am See

Privatissimum in der Suite und kulinarische Experimentierfreude

von Adolf Albus

(08.05.2020) Im Hotel „Der Sonnberg“ über den Dächern von Zell am See führen zwei Herren die Regie über Erholung und spannende Kulinarik. Selbst bezeichnen sich die beiden – Axel Hofmann-Buhk führt das Restaurant, Stefan Buhk leitet die Küche – als ein junggebliebenes „verrücktes“ Team.

Traumhafter Seeblick
Foto: (c)wildbild (Hotel Der Sonnenberg)
***

Vielleicht rührt diese Selbsteinschätzung von der Experimentierfreudigkeit der beiden. Stefan Buhk ist ein Fan von knusprig gebratenen Heuschrecken, die er über zarte Sommersalate streut. Er kocht mit Mehlwürmern und Heimchen – Neugierige sind eingeladen, sich auf eine „exotische“ Gaumenfreude einzulassen. Aber nicht nur dieses: Das Hotel Sonnberg ist ein wunderbarer Platz zum Genießen, an dem die Leidenschaft für eine zeitgemäß interpretierte Küche aus besten Produkten der Region lodert. 2020 haben es die erfahrenen Gastronomen mit ihrem Sonnberg-Kulinarium in den Gault Millau geschafft. Aufgetischt wird im modernen Restaurant oder auf der traumhaften Terrasse mit Blick auf den See und die Bergwelt.

Zwölf moderne Suiten stehen in dem kleinen, feinen Anwesen „Top of Zell am See“ zur Verfügung. In den großzügigen Räumlichkeiten – alle Studios sind lichtdurchflutet und zwischen 50 und 100 m² groß – entfaltet sich das Privatleben. Dass jede Suite mit einer Sauna ausgestattet ist, ist nicht nur in Zeiten von „social distancing“ ein Hochgenuss. Den Balkonen und Terrassen der Suiten und Studios liegen der See und die Berge zu Füßen. Jeden Morgen wird ein reichhaltiges Frühstück angeboten. Abends entfaltet sich Stefan Buhk bei seiner „Halbpension à la carte“ – der Gast wählt aus der Speisekarte, der Spitzenkoch zaubert.

Von Mitte Mai bis Mitte Oktober ist die Zell am See-Kaprun Card im Preis inbegriffen. Diese beinhaltet zahlreiche kostenfreie Vorteile und Ermäßigungen wie die kostenfreie Nutzung der Seilbahnen und Busse in der Umgebung. Naturbegeisterte sind in Zell am See an der richtigen Adresse.