Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 09.12.2022

Werbung

„De Breaks“ performen am 1. Oktober bei Thomas Gottschalk

Krifteler Jungs am Samstag bei RTL zu sehen

von Bernd Bauschmann

(29.09.2022) Die Band „De Breaks“ ist mittlerweile vielen Kindern und Jugendlichen in der Region und sogar deutschlandweit ein Begriff.

Die Band De Breaks (von links): Tom und Matti Reith, Paul Kowollik (hinten) und Tom Blanz.
Foto: Gemeinde Kriftel
***

Die Krifteler Paul Kowollik und Tom Blanz, beide an der E-Gitarre, und die Brüder Matti (Bass) und Tom Reith (Schlagzeug) aus Frankenthal spielen Rock und Pop-Musik und waren 2022 in der 10. Staffel von The Voice Kids auf SAT1 zu sehen. Am Samstag, den 1. Oktober, 20.15 Uhr performen die Jungs nun in der Show „Die Puppenstars“, moderiert von Fernsehlegende Thomas Gottschalk.

Bei The Voice hatten es die Jungs, die zwischen 9 und 13 Jahren alt sind, betreut von Smudo und Michi von den "Fantastischen Vier" bis in die Battles geschafft und durften auch noch mal live im großen Finale in Berlin auftreten. Auch in Kriftel standen sie kurz vor den Sommerferien beim Großen Parkfest „50 Jahre Freizeitpark“ auf der Profi-Bühne und begeisterten viele junge Fans, die eigens in den Park geströmt waren und sich im Anschluss auch noch lange anstellten, um Autogramme zu ergattern. Damals war Anton Pelka noch als Sänger mit von der Partie. Er ist inzwischen nicht mehr dabei. Die drei Gitarristen sind jetzt auch am Mikro im Einsatz.

RTL sucht in der Show „Die Puppenstars“ den „Puppenstar des Abends“. Puppenspielerinnen und Puppenspieler aus aller Welt zeigen ihr Können und ihre Kreativität auf der Bühne, egal ob mit Großpuppe, Marionette oder Klappmaul-Figuren. Die Devise: Normal war gestern, crazy ist heute! Eine Jury entscheidet, wer ins große Finale einziehen darf, diesmal Max Giermann, Martin Reinl, die Puppe "Kakerlak" und Komikerin Annette Frier.

Sockenpuppen und Live-Überraschung für Thomas Gottschalk
„Die Aufzeichnung war in den Sommerferien in Köln“, erzählt Pauls Vater Stefan Kowollik, selber Musiklehrer und Musiker. „Wir waren ein paar Tage vorher da wegen der Proben - es war alles viel lockerer und entspannter als bei The Voice.“ Zum Song „Beat It“ von Michael Jackson haben die Jungs eine Sockenpuppenshow eingeübt. Den Song haben sie dafür eine Woche vorher in einem Tonstudio in Mannheim aufgenommen.

„Die Teilnahme an der RTL-Show hat allen super viel Spaß gemacht - das Livespielen in der Show war aber viel cooler, als der Puppenauftritt“, berichtet Stefan Kowollik und lacht. „De Breaks werden wohl keine Puppenspieler werden. Musik zu machen ist besser.“ Richtig cool sei es für die Jungs gewesen, in der Show zwei Songs live zu spielen: „König von Deutschland“ von Rio Reiser und als besondere Überraschung für Thomas Gottschalk „Rockin’ All Over The World“ von Status Quo.

Die Jungs von „De Breaks“ haben sich während der Corona-Zeit über ihre Väter kennengelernt und machen seitdem gemeinsam Musik. Die Band hat schon auf vielen kleineren Festivals gespielt und auch eigene Songs haben die Jungs bereits. Bei ihren Proben geht es immer wild zu, aber es gibt auch viele Unterbrechungen – daher der neuhessische Name "De Breaks".