Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 15.10.2021

Werbung
Werbung

„Coole Branche“ mit Hospitality HR Award der Deutschen Hotelakademie geehrt

DEHOGA Frankfurt/Frankfurt Hotel Alliance (FHA)/Initiative Gastronomie Frankfurt (IGF)

von Ilse Romahn

(14.10.2021) Die Frankfurter HR-Initiative „Coole Branche“ wurde von der Deutschen Hotelakademie (DHA) mit dem Hospitality HR Award ausgezeichnet. In der Kategorie „Recruiting“ errang die „Coole Branche“ den dritten Platz. Der Award ehrt Unternehmen und Initiativen, die sich in der Hospitality-Branche überdurchschnittlich und nachhaltig für den Bereich Human Resources engagieren.

Das Coole Branche-Team: Christian Henzler, FHA-Vorstand, Eduard Singer, ehemaliger DEHOGA-Vorsitzender Frankfurt, Luise Hoepfner, Coole Branche-Moderatorin, James Ardinast, IGF-Vorstand, Amin Baghi, Agentur esistfreitag.
Foto: Coole Branche
***

Die Frankfurter HR-Initiative „Coole Branche“ wurde mit dem Hospitality HR Award geehrt. Die Kampagne, mit der drei lokale Branchenverbände gemeinsam für das Image des Gastgewerbes werben, hat es in dem hochkarätig besetzen Wettbewerb in der Kategorie „Recruiting“ auf den dritten Platz des Siegertreppchens geschafft. Insbesondere lobte die Jury die Zusammenarbeit der drei Verbände und die unkonventionelle und moderne Umsetzung der Kampagne.

Die „Coole Branche“ wurde vom DEHOGA Frankfurt, der Frankfurt Hotel Alliance (FHA) und der Initiative Gastronomie Frankfurt (IGF) 2018 als eine Initiative auf den Weg gebracht, die die Hotellerie und Gastronomie Frankfurts in den Mittelpunkt stellt. Gemeinsam setzen sich die drei starken Partner dafür ein, das Ansehen der Hotel- und Gastronomiebranche zu stärken und Frankfurt als liebens- und lebenswerte Stadt ins rechte Licht zu rücken. Ziel ist es, auf diesem Weg dem Fachkräfte- und Nachwuchsmangel zu begegnen und zu zeigen, wie „cool“ das Arbeiten in Hotellerie und Gastronomie sein kann. Besonders junge Leute sollen via Instagram, Facebook und einer attraktiven Website auf die Branche als spannenden Arbeitsplatz aufmerksam werden.

„Der Hospitality HR Award bestätigt unser intensives Engagement im Bereich Human Resources aufs Beste. Wir sind sehr stolz auf diesen Preis und werden die Coole Branche weiterentwickeln“, freut sich Gisbert Kern, DEHOGA Frankfurt, über den Award.

Christian Henzler, Vorstandsmitglied der Frankfurt Hotel Alliance, ergänzt: „Die Imagekampagne zeigt die Vielschichtigkeit unserer Branche. Wir möchten deutlich machen, wie reizvoll Hotellerie und Gastronomie sind. Eine ‚Coole Branche‘, die interessante berufliche Möglichkeiten und Perspektiven in einer reizvollen Stadt bietet und eine hohe Wertschätzung verdient.“

Dass die Aktion für die Hospitality-Branche das richtige Zeichen setzt, davon ist auch IGF-Vorstandsmitglied James Ardinast überzeugt: „Das Gastgewerbe ist ein wichtiges Kulturgut. Es bewegt die Menschen, bringt sie zusammen und ist ein Zuhause auf Zeit. Außerdem setzen wir mit der `Coolen Branche‘ Visionen um und blicken in die Zukunft, etwa bei Ernährungstrends oder bei der Hotelgestaltung von morgen.“ Die „Coole Branche“ wird unter anderem von der Stadt Frankfurt finanziell unterstützt und von der Kreativ-Agentur esistfreitag umgesetzt.

In diesem Jahr fanden die offiziellen Nominierten-Präsentationen coronabedingt virtuell statt. Für die „Coole Branche“ präsentierten im Livestream aus dem Hotel Lindley Lindenberg FHA-Vorstandsmitglied Christian Henzler und Coole Branche-Moderatorin Luise Hoepfner.

Die Deutsche Hotelakademie mit Sitz in Köln zählt seit Jahren zu den renommiertesten Weiterbildungsinstituten der Hotellerie. Alle zwei Jahre zeichnet sie Hospitality-Unternehmen und -Initiativen aus, die die zentrale Rolle eines zukunftsorientierten HR-Managements erkannt haben und hervorragende mitarbeiterorientierte Konzepte und innovative HR-Strategien entwickeln und umsetzen.