Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.05.2022

Werbung
Werbung

„Bleiwe losse“ mit dem Ensemble von Barock am Main

von Adolf Albus

(11.05.2022) Michael Quast ist mit seinem Ensemble von Barock am Main wieder zu Gast in Hofheim. Am Sonntag, 19. Juni, 17 Uhr, präsentieren sie im Alten Wasserschloss, Burgstraße 30, die Aufführung „Bleiwe losse“. Bei Regen findet die Veranstaltung in der Stadthalle Hofheim, Chinonplatz 4, statt.

Karten zum Preis von 38,60 Euro sind zu erhalten: unter www.reservix.de und Telefon (01806)700733 sowie in folgenden Vorverkaufsstellen: Cartridge World Hofheim, Hauptstraße 7; Ticketsnapper, Shop 89, gegenüber Kinopolis, Main-Taunus-Zentrum in Sulzbach; Sport Göttert, Hauptstraße 109 b in Sulzbach.

Wolfgang Deichsels Szenenfolge "Bleiwe losse" handelt von Alltagssituationen, die absurd aus dem Ruder laufen oder auf das Komischste in Katastrophen münden. Die Reparatur einer Steckdose stürzt das alte Ehepaar Kress in größte Verwirrung und bringt den Elektriker Bubi Menger an den Rand des Wahnsinns. Vom Anruf ihrer Tochter Monika aus Amerika ist Frau Körner so überfordert, dass sie nur noch in den Hörer heult. Der laute Ton eines Fernsehers aus der Nachbarwohnung löst bei Familie Koch eine schreckliche Ehekrise aus. Der Streit zweier Damen, die im Zoo die "Äffcher" heimlich mit Kohl füttern, gerät zum Kampf bis aufs Messer.

Deichsels Hessisch spiegelt den Ausdrucksreichtum und die Musikalität der südhessischen Mundart und ist von unerreichter Komik. Und vier Schauspieler spielen 17 Rollen: Ulrike Kinbach, Susanne Schäfer, Alexander J. Beck, Michael Quast, in der Regie von Sarah Groß und Michael Quast. Bühne und Kostüme wurden von Ilse Träbing gestaltet, die Masken von Katja Reich.

Besucherinnen und Besucher werden gebeten, auch weiterhin die tagesaktuellen Corona-Vorschriften zu beachten.

Veranstalter: Magistrat der Stadt Hofheim – Stadtkultur.