Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 30.09.2022

Werbung

„3 x Symphonisch“

von Ilse Romahn

(12.08.2022) Die Reihe der Orgelkonzerte 2022 in der evangelischen Sankt Katharinenkirche, An der Hauptwache, setzt Martin Lücker am Sonntag, 21. August, um 18 Uhr fort. „3 x Symphonisch“ ist der Titel seines Programms, dessen Hauptwerk die „Grande Pièce symphonique op. 17” von César Franck bildet.

Martin Lücker
Foto: Martin Lücker, St. Katharinenkirche
***

Vor 200 Jahren geboren, ist Franck ein großer Komponist des 19. Jahrhunderts, für den Orgelwerke nicht am Rande standen, sondern eine Säule seines Schaffens bildeten. 1862 trat Franck mit  „Grande Pièce“ als Orgelkomponist an die Öffentlichkeit und platzierte gleich einen stilbildenden Höhepunkt romantischer Orgelsymphonik.

Die symphonische Dichtung „Évocation op. 37“ von Marcel Dupré gibt Jugenderinnerungen eine klangliche Gestalt und mündet in ein packendes, hochvirtuoses Finale.

Max Regers „Symphonische Phantasie op. 57“ erhielt den Beinamen „Inferno-Phantasie“ nicht ohne guten Grund, denn schließlich sprengt Reger hier in exzessivem Ausdruck fast die Grenzen der Tonalität.

Der Eintritt kostet 10, ermäßigt 8 Euro. Vorverkauf www.frankfurtticket.de  Abendkasse ab 17.30 Uhr

www.stk-musik.de