Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 29.05.2024

Werbung
Werbung

Ägyptischen Generalkonsul im Römer

von Ilse Romahn

(24.04.2024) Der ägyptische Generalkonsul Amin Hassan ist zum Antrittsbesuch im Büro von Oberbürgermeister Mike Josef erschienen. Hassan steht seit Februar 2023 dem Generalkonsulat in Frankfurt vor, das für die in Hessen, Bayern, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und dem Saarland lebenden ägyptischen Staatsbürgerinnen und Staatsbürger zuständig ist.

Ägyptens Generalkonsul Amin Hassan und Oberbürgermeister Mike Josef tauschen Gastgeschenke aus
Foto: Stadt Frankfurt am Main, Foto: Salome Roessler
***

Josef und Hassan sprachen über die Städtepartnerschaft zwischen Frankfurt und Kairo sowie die in Kairo stattfindende Buchmesse.

Er sei froh, Generalkonsul Hassan persönlich begrüßen zu dürfen, sagte Josef und betonte die Vielfalt Frankfurts, welche die Konsulate entscheidend förderten: „Frankfurt ist eine soziale, ökologische und liberale Stadt im Herzen Europas. Wir sind die internationalste Stadt der Republik, knapp 100 Konsulate und Honorarkonsulate sind hier zu finden. Als konsularische Vertretungen sind sie ein wichtiger Teil unserer Gemeinschaften und leisten einen bedeutenden Beitrag zur Vielfalt und Lebendigkeit des kulturellen Lebens in unserer Stadt.“

„Seit 1979 ist Kairo Frankfurts Partnerstadt: In diesem Jahr können wir 45 Jahre Städtepartnerschaft feiern“, sagte Oberbürgermeister Josef und fuhr fort: „Gemeinsam haben wir eine ganze Reihe an Jugendaustauschen und kulturellen Projekten organisiert, die jungen Menschen Einblicke in unser demokratisches Miteinander ermöglichen.“ (ffm)