Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.01.2019

Zurück die Seele nicht – Tagebuch einer Reise von Frankfurt nach Rom

Buchpräsentation und Ausstellung in der Villa Leonhardi im Palmengarten

von Ilse Romahn

(10.12.2018) Anlässlich eines Reise- und Rechercheprojektes zum Sehnsuchtsziel Italien erscheint ein Tagebuch mit dem Titel „Zurück die Seele nicht“. Das Buch kreist um zwei thematische Schwerpunkte: die italienische Landschaft und ihre künstlerische Rezeption sowie die Reisen von Frauen nach Italien seit dem 18. Jahrhundert bis heute.

Plakat zur Buchpräsentation
Foto: Stadt Frankfurt / Frauenreferat
***

Fünf bildende Künstlerinnen und eine Musikerin aus Frankfurt waren eingeladen, sich auf Spurensuche zu begeben und nach Italien zu reisen.

In der Villa Leonhardi am Palmengarten wird am Samstag, 15., und Sonntag, 16. Dezember, eine Auswahl der Arbeiten präsentiert, die auf dieser Reise entstanden sind: Aquarelle von Fides Becker, übermalte Fotos von Dana Zeisberger, eine performative Lesung von Ninna Korhonen-Schwegler sowie Gemälde von Julia Roppel, eine Video-Installation von Martina Wolf und ein KlangReiseTagebuch von Despina Apostolou.

Das Reise- und Rechercheprojekt sowie die Publikationen wurden finanziert vom Frauenreferat der Stadt Frankfurt im Rahmen der Kampagne Frauen.Macht.Politik.  (ffm)