Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.04.2019

Werbung

Workshop und Führung in ‚Grey is the new Pink‘ im Weltkulturen Museum

von Ilse Romahn

(05.04.2019) Am Sonntag, 7. April von 15 bis 17 Uhr lädt das Weltkulturen Museum ein zum Workshop mit Ausstellungsbesuch „Ich an meinem 100. Geburtstag“, bei dem Kinder ab acht Jahren Comics über ihre Zukunft zeichnen.

Bildergalerie
Federkopfschmuck. Kayapó-Xikrin, Amazonien, Brasilien. Gesammelt 1988. Sammlung Weltkulturen Museum
Foto: Stadt Frankfurt / Museum Weltkulturen
***
Kinder zeichnen ihr eigenes Comic im Workshop „Ich an meinem 100. Geburtstag“
Foto: Stadt Frankfurt / Museum Weltkulturen
***

Wie stellst Du Dir deinen 100. Geburtstag vor? Wer wird bei Dir sein und was bekommst Du geschenkt? Wie sieht Deine Welt in hundert Jahren aus? Nach einem kurzen Besuch in der Ausstellung „Grey is the new Pink – Momentaufnahmen des Alterns“ zeichnet jedes Kind seinen eigenen Comic, in dem seine zukünftige Geschichte aufbewahrt wird. Das Angebot am Schaumainkai 29 kostet 6 Euro und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Parallel zum Workshop können Erwachsene um 15 Uhr an der Sonderführung „Reifen, altern, sterben“ teilnehmen. Sind Entwicklungsprozesse im Lebenslauf rein biologische Phänomene? Oder steuern gesellschaftliche und kulturelle Konzepte die Prozesse des Reifens, Alterns, Sterbens?

Auf den Spuren des Alterns führt Mona Suhrbier, Kustodin für Amerika im Weltkulturen Museum, durch die aktuelle Ausstellung „Grey is the new Pink“.

Der Ausstellungseintritt im Museum am Schaumainkai 29 beträgt 7 Euro, ermäßigt 3,50 Euro. Die Führung ist kostenlos. (ffm)