Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.10.2019

Werbung

Wireless-Festival: Mehr Busse und Bahnen zum Rebstockpark

Einfache Anfahrt mit dem RMV-KombiTicket

von Ilse Romahn

(03.07.2019) Wenn am Freitag, 5. Juli, und Samstag, 6. Juli, im Rebstockpark das Wireless-Festival mit Urban-, HipHop- und Pop-Musik stattfindet, legen Busse und Bahnen für die Besucher Extrafahrten ein.

So geht’s zum Rebstockpark
Das Veranstaltungsgelände im Rebstockpark ist mit Straßenbahnen und Bussen bestens zu erreichen. Vom Hauptbahnhof fährt die Straßenbahnlinie 17 zum Rebstockbad. Dort halten auch die Buslinien 34, 46 und 50 mit einem kurzen Fußweg zum Park.

Dichterer Takt, zusätzliche Fahrten, mehr Platz
An beiden Tagen verstärkt traffiQ die Linien zum Rebstockpark: Die Straßenbahnlinie 17 verkehrt zwischen Hauptbahnhof und Rebstockbad bis Mitternacht alle 7 bis 8 Minuten. Der Bus 34 ist abends doppelt so oft unterwegs und verbindet das Festivalgelände mit der S-Bahn in Rödelheim und der U-Bahn am Industriehof. Auch die Linie 46 verkehrt zwischen Hauptbahnhof und Römerhof bis 24 Uhr alle 10 Minuten.

RMV-KombiTicket inklusive
Zum unbeschwerten Feiern gehört auch eine unbeschwerte An- und Abreise. Mit dem RMV-KombiTicket ist jede Eintrittskarte zum Wireless-Festival gleichzeitig auch eine RMV-Fahrkarte. (ffm)