Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.04.2019

Werbung

Wintersport-Saison im Odenwald eröffnet

von Ilse Romahn

(31.01.2019) Der Winter hat in den vergangenen Tagen mit seiner weißen Pracht Einzug gehalten im Odenwald. Und damit eröffnen sich für alle Wintersportfreunde zahlreiche Betätigungsfelder auf den Odenwälder Höhenzügen.

Die weiße Pracht hüllt den Odenwald aktuell nicht nur in eine traumhafte Landschaft, wie hier auf der Mossauer Höhe, sondern schafft auch ideale Wintersportbedingungen.
Foto: Kornelia Horn
***

So ist der Skilifit in Beerfelden in Betrieb. Er befindet sich verkehrsgünstig gelegen in unmittelbarer Nähe der B45 zwischen Erbach und Eberbach am Nordhang des „Tannenberg“.

Auf der 500 m langen, alpinen Abfahrtsstrecke „Buchhelle“ - einem breiten Nordwesthang ohne Sonneneinstrahlung - bietet das Skigebiet im Herzen des Odenwalds ideale Voraussetzungen für alle Skihasen. Die Piste wird mit einer Raupe präpariert und befindet sich in gutem Zustand. Mit Einbruch der Dunkelheit wird das Gelände durch Flutlicht gut ausgeleuchtet.

Auch der Skilift in Birkenau-Löhrbach-Schnorrenbach ist ab sofort in Betrieb. Langläufer kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Loipen sind gespurt in Michelstadt-Würzberg, Michelstadt-Vielbrunn, Hesseneck-Hesselbach, Rothenberg und Mudau-Reisenbach.

Mit der Hardbergloipe in Abtsteinach und der Loipe in Erbach-Bullau sind weitere Langlaufmöglichkeiten gegeben. Rodler haben ihren Spaß vor allem bei Abfahrten in Beerfelden, Siedelsbrunn, Tromm, Neunkircher Höhe und Kuralpe.

http://www.tourismus-odenwald.de/