Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.12.2017

Werbung
Werbung

Wettbewerb Best Christmas City sucht bis zum 7. Dezember die Weihnachtsstadt mit dem überzeugendsten Stadtmarketing-Konzept

von: Ilse Romahn

(17.11.2017) Die Christmasworld, die international führende Fachmesse für saisonale Dekoration und Festschmuck, sucht gemeinsam mit der Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing Deutschland e.V. (bcsd) und dem Fachmagazin Public Marketing die Stadt mit der besten Handelsaktion in der Vorweihnachtszeit.

Christmasworld
Foto: Messe Frankfurt Keyvisual
***

Gefragt ist ein Handelskonzept, dass den Handel, die Gastronomie und Hotellerie sowie andere Wirtschafts- und Sozialpartner vereint und so in der Adventszeit Einwohner und Touristen in die Innenstadt zieht.

„Unsere Fachjury wird gezielt darauf achten, dass der Einzelhandel und andere Partner in besonderer Weise in das Gesamtkonzept eingebunden sind“, sagt Eva Olbrich, Leiterin Christmasworld, Messe Frankfurt Exhibition GmbH. „Wir sind davon überzeugt, dass eine unverwechselbare vorweihnachtliche Atmosphäre erst dann entsteht, wenn Städte einen ganzheitlichen Ansatz für das Stadtbild verfolgen. Nur so kann das Vorweihnachtsgeschäft angekurbelt und zahlungskräftiges Publikum angelockt werden.“

Alle deutschen Städte haben bis zum 7. Dezember 2017 Zeit, ihr Konzept mit aussagekräftigen Fotos, Videos und Texten unter www.bestchristmascity.de einzureichen.

Im nächsten Schritt ist die Öffentlichkeit gefragt. Bis zum 9. Januar 2018 kann das Publikum online für die schönste weihnachtliche Stadt Deutschlands stimmen. Den Publikumspreis erhält die Stadt, die bis Anfang Januar online die meisten Stimmen gesammelt hat. Sie gewinnt einen professionellen "Weihnachtsmarkt-Check" durch die Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung (GMA). Zusätzlich entscheidet eine Fachjury über die besten Einreichungen in den Kategorien Klein-, Mittel- und Großstadt (Kleinstadt unter 20000 Einwohner, Mittelgroße Stadt von 20000 - 100000 Einwohner, Großstadt ab 100000 Einwohner).

Die drei Fachjury-Sieger in den Kategorien Klein-, Mittel- und Großstadt werden zur Preisverleihung am 29. Januar 2018 ab 13.00 Uhr bekannt gegeben. Die Siegerehrung findet im Rahmen des Businessprogramms Premium statt. Hierzu wird am Messe-Montag der Thementag Stadtmarketing von der Christmasworld und dem bcsd veranstaltet. Der Christmasworld-Aussteller MK Illumination stellt den drei Sieger-Städten als Gewinn eine hochwertige Städtedekoration für die nächste Saison zur Verfügung.

Zur Fachjury zählen Jürgen Block, Geschäftsführer der Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing Deutschland e.V. (bcsd), Yvonne Wodzak, Chefredakteurin Public Marketing beim New Business Verlag, Roland Wölfel von der CIMA Beratung + Management GmbH, Boris Hedde, Geschäftsführer des Instituts für Handelsforschung (IFH), und Eva Olbrich, Leiterin Christmasworld und Floradecora bei der Messe Frankfurt Exhibition GmbH.

Eine Wiederbewerbung von Städten, die bereits teilgenommen haben, ist ausdrücklich erwünscht. Die Sieger mit den schönsten weihnachtlichen Städtedekorationen im letzten Jahr waren: Rüdesheim am Rhein als Publikumssieger, Triberg im Schwarzwald, Freiberg und Potsdam waren die Sieger der Fachjury. Insgesamt 49 Städte hatten sich bei der dritten Ausgabe des Wettbewerbs beteiligt.