Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 17.01.2019

Weihnachtsmarkt in der Flörsheimer Altstadt

von Adolf Albus

(27.11.2018) Am ersten Adventswochenende lädt der Flörsheimer Weihnachtsmarkt zu einem Besuch ein. Am Samstag, 1. Dezember, 14 Uhr bis 21 Uhr, und am Sonntag, 2. Dezember, 11 Uhr bis 20 Uhr, bieten 44 Vereine, Winzer und Gruppierungen an ihren Ständen Glühwein und allerlei andere kulinarische Köstlichkeiten, adventliche Floristik, Dekorationsartikel, Bastelarbeiten, Kerzen und vieles mehr an.

Der Kirchenraum von St. Gallus erstrahlt in weihnachtlichem Lichterglanz und auch der Platz an der Galluskirche und der Außenbereich des Gotteshauses sind festlich illuminiert.

Für die Kinder ist der Höhepunkt des Weihnachtsmarktes sicherlich die Ankunft des Nikolauses, der am Samstag, 1. Dezember, um 16.30 Uhr auf dem Platz an der Galluskirche in einer Kutsche eintrifft. Selbstverständlich kommt er nicht mit leeren Händen und hat die beliebten Weckmänner zum Verteilen dabei. Ein „musikalischer Auftakt in den Advent“ mit jungen Musikern und Sängern aus der Pfarrei St. Gallus, findet um 17 Uhr in der Galluskirche statt. Die Vorabendmesse zum ersten Adventssonntag, mit musikalischer Gestaltung durch die Flörsheimer Kantorei unter der Leitung von Christian Ludwig, beginnt um 18 Uhr.

Am ersten Adventssonntag, 2. Dezember, 12 Uhr, lädt Mat Coleman zu einer musikalischen Winterreise mit keltisch-weihnachtlichen Weisen über das Marktgelände ein. Bereits um 16 Uhr spielt der Flörsheimer Musikverein weihnachtliche Klänge im Schatten der Galluskirche. Um 17 Uhr findet ein Benefizkonzert der Johanniskantorei Mainz unter dem Titel „Die Kunst der Polyphonie“ statt. Es wird Chormusik von Giovanni da Palestrina, Orlando di Lasso und Heinrich Schütz sowie Orgelmusik von Johann Sebastian Bach geboten. Die Leitung und Organisation liegt in den Händen von Volker Ellenberger.

Im Pfarrgemeindezentrum St. Gallus ist am Samstag von 13 Uhr bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 Uhr bis 18 Uhr der Basar mit Flohmarkt geöffnet. Die Cafeteria erwartet an beiden Tagen ab 14 Uhr ihre Besucher. Die große Wunschbaumaktion vor dem Christbaum auf dem Platz an der Galluskirche organisiert der Verein Stern des Südens. Auch die Mobile Beratung Flörsheim ist auf dem Weihnachtsmarkt mit einem weihnachtlichen Bastelangebot für Kinder präsent. Auf dem Kirchgassenplatz lädt ein Kinderkarussell die kleinen Gäste zu einer lustigen Fahrt ein. Parkplätze für die Weihnachtsmarktbesucher stehen am Konrad-Adenauer-Ufer und hinter dem Bootshaus zur Verfügung. Die Parkmöglichkeit hinter dem Bootshaus ist ausgeleuchtet.