Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.10.2019

Werbung

Was, wann, wo in Bad Soden am Taunus

von Adolf Albus

(07.10.2019) Vollsperrung der Altenhainer Straße und Einbiegung Am Haag *** Hecke schneiden wieder erlaubt *** Straße Am Bahnhof gesperrt *** Führung durch den Neuen Kurpark *** Arbeiten an der Wasserleitung in der Eichenstraße *** Rattenbekämpfung startet *** Kostenfreie Kräuterführung mit Expertin Regine Ebert *** Rechtmäßige Eigentümer gesucht! *** English Reading Circle *** Vorlesestunde für Kinder ab vier Jahre *** Seminar für Studentinnen *** Lesung mit Andreas Pflüger *** "Alehaaner Dorfgebabbel" *** Wissenschaft zu Gast im Augustinum *** Erntedank-Gottesdienst *** Dämmerschoppen in Neuenhain *** Herbstbasar der Kita St. Katharina ***

Vollsperrung der Altenhainer Straße und Einbiegung Am Haag
Die Stadtverwaltung teilt mit, dass die Arbeiten im letzten Bauabschnitt in der Altenhainer Straße voraussichtlich im Zeitraum vom 10. bis 12. Oktober 2019 mit dem Einbau der Feindecke fertiggestellt werden. Während der Arbeiten ist die Zufahrt von Altenhain in Richtung Neuenhain in diesem Zeitraum nicht möglich. Dies bedeutet für die Anlieger, dass ab Donnerstag, 10. Oktober 2019, keine PkWs auf den Grundstücken geparkt werden sollen, da eine Zu- und Abfahrt nicht mehr möglich ist. Der Busverkehr in Richtung Altenhain muss für diesen Zeitraum entfallen. Für weitere Informationen steht die Stadtverwaltung unter der Telefonnummer 06196 / 2 08 - 354 gerne zur Verfügung.
 
Hecke schneiden wieder erlaubt
Hobbygärtner aufgepasst: Seit dem 01. Oktober ist laut Bundesnaturschutzgesetzt das Schneiden von Hecken, Sträuchern und Bäumen wieder erlaubt. In dem Zeitraum vom 01. März bis 30. September war dies zum Schutz des Lebensraums von Vögeln und anderen Tieren verboten. Während dieser Schutzzeit sind generell nur schonende Form- und Pflegeschnitte erlaubt.
 
Straße Am Bahnhof gesperrt
Aufgrund von Bauarbeiten ist die Straße Am Bahnhof am Freitag, 11. Oktober 2019, von 07:00 Uhr bis voraussichtlich 18:00 Uhr in Höhe der Firma Messer voll gesperrt. Fußgänger sind von der Sperrung nicht betroffen. Die Einbahnstraßenregelung in der Straße Am Bahnhof ist an diesem Tag von der Kronberger Straße aus bis zur Baustelle aufgehoben.
 
Führung durch den Neuen Kurpark
Der um 1965 angelegte Neue Kurpark mit einer Flächenausdehnung von 44.000 Quadratmetern stellt die grüne Verbindung zwischen Eichwald und Innenstadt dar. Auswärtigen Besuchern ist er nicht ganz so vertraut wie der etwa gleich große Alte Kurpark zwischen Königsteiner Straße und Parkstraße. Dennoch hat der Neue Kurpark seine ganz eigenen Reize. Diese neu zu entdecken – dazu möchte die Stadt Bad Soden am Taunus erstmals mit einer gehölzkundlichen Führung einladen am Sonntag, 13. Oktober 2019, 11:00 Uhr. Treffpunkt ist an der Konzertmuschel im Alten Kurpark. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Für die Naherholung ist der Neue Kurpark von unschätzbarem Wert. Er dient Ruhesuchenden als Liege- und Spielwiese, Bänke laden zum Verweilen ein und ein Spielplatz im Schatten großer Bäume animiert zum Turnen und Schaukeln. Ebenso wie der Alte Kurpark wurde auch der Neue Kurpark mit exotischen Bäumen von Landschaftsgärtnern gestaltet. Der Baumbestand weist etliche Besonderheiten auf; diese kennenzulernen ermöglicht ganz neue Erkenntnisse und Einsichten. Wer mehr über den seltenen Eisenholzbaum, japanischen Lebensbaum, Schnurbaum oder die Nutka-Zypresse erfahren möchte, der wird vom Fachagrarwirt für Baumpflege, Torsten Roller, viel Interessantes über Herkunft und Charakteristika dieser Gehölze erfahren.
 
 
Arbeiten an der Wasserleitung in der Eichenstraße voraussichtlich bis 04. Oktober 2019
Aufgrund von Arbeiten an der Wasserleitung muss die Fahrbahn in der Eichenstraße in Höhe der Hausnummer 3 noch bis voraussichtlich 04. Oktober 2019 voll gesperrt werden.
 
 
Rattenbekämpfung startet am 10. Oktober 2019
Ab Donnerstag, 10. Oktober 2019, wird im Bad Sodener Stadtgebiet eine allgemeine Rattenbekämpfung vorgenommen. Die Maßnahmen werden bis zum 18. Oktober 2019 abgeschlossen sein. Mit der Ausführung wurde die Firma Food Hygiene Consultancy Ltd. aus Wiesbaden beauftragt. Die Rattenbekämpfung erfolgt im öffentlichen Kanalsystem. Sollten danach noch Schädlinge in der öffentlichen Kanalisation auftreten, bittet die Stadtverwaltung um sofortige Meldung an die Abteilung Tiefbau- und Heilquellen, Telefonnummer 06196 / 2 08 -358. Bei Rattenbefall auf Privatgrundstücken können sich die Eigentümer direkt mit dem oben genannten Desinfektor in Verbindung setzen oder sich eines anderen privaten Schädlingsbekämpfers bedienen. An dieser Stelle weist die Stadtverwaltung ausdrücklich darauf hin, dass nach § 2 der Verordnung über die Bekämpfung tierischer Schädlinge vom 18. Mai 1971 dem Desinfektor auf Verlangen Auskunft zu erteilen sowie das Betreten des Grundstücks zu gestatten ist.
 
 
Kostenfreie Kräuterführung mit Expertin Regine Ebert
Käruterexpertin Regine Ebert lädt für Freitag, 18. Oktober 2019, 16:00 Uhr und 17:30 Uhr, zu zwei kostenfreien Kräuterführungen ein. Da es sich um den letzten Termin in diesem Jahr handelt, ist ein gemütlicher Abschluss vorgesehen. Treffpunkt ist jeweils auf dem Parkplatz Altenhainer Tal hinter dem FreiBadSoden in der Kelkheimer Straße. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Rechtmäßige Eigentümer gesucht!
Ehrliche Finder haben im September wieder eine ganze Reihe von Gegenständen im Fundbüro (Bürgerbüro, Kronberger Straße 1) abgegeben. Wer beispielsweise eine Armbanduhr für Kinder, ein Smartphone, eine Armbanduhr für Damen oder eine Lesebrille verloren hat, kann sich mit den Mitarbeitern des Bürgerbüros während der Öffnungszeiten in Verbindung setzen. Abgegeben wurde auch ein Damenfahrrad, das jetzt auf seine Eigentümerin wartet. Die rechtmäßigen Eigentümer müssen beim Abholen der Fundsachen selbstverständlich in der Lage sein, ihren verlorenen Gegenstand genauestens zu beschreiben. 
 
 
English Reading Circle
Am Donnerstag, 10. Oktober 2019, findet das nächste Treffen des English Reading Circles in der Stadtbücherei im Badehaus statt. Beginn ist um 16:30 Uhr. Auf dem Leseprogramm an diesem Nachmittag steht „Finding Billy White Feather“ von Percival Everett. Die Teilnahme ist kostenfrei.
 
 
Vorlesestunde für Kinder ab vier Jahre
Während der nächsten Vorlesestunde für Kinder ab vier Jahre am Donnerstag, 17. Oktober 2019, 16:00 Uhr, steht das Bilderbuch "Fünf Nüsse für Eichhörnchen" von Henrike Wilson auf dem Leseprogramm. Die Teilnahme ist kostenfrei und eine Anmeldung nicht erforderlich. 
 

Seminar für Studentinnen
Der Zonta Club Bad Soden-Kronberg bietet am Sonntag, 03. November 2019, 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr, ein Seminar zum Thema "Eigene Stärken kennen und richtig für die Planung des Berufsweges einsetzen". Das Seminar richtet sich an Frauen, die sich aktuell im Studium befinden. Die Leitung des Seminars haben Dr. Carolina Klockow und Dr. Antje Reimann-Manai. Anmelden kann man sich per E-Mail info@zonta-bad-soden.de
 
Lesung mit Andreas Pflüger
Am Mittwoch, 09. Oktober 2019, liest der Autor Andreas Pflüger um 20:00 Uhr in der Bar "Anno 1928" (Zum Quellenpark 2) aus seinem neuesten Thriller "Geblendet".

Karten für die Lesung sind erhältlich in der Bücherstube Gundi Gaab, Platz Rueil-Malmaison 1. Die Moderation übernimmt Alf Mayer vom KinoVerein.

Alehaaner Dorfgeschichten
Unter dem Titel "Alehaaner Dorfgebabbel" erinnert sich Harald Horn mit Bildern, Filmchen und Geschichten an alte Zeiten. Treffpunkt hierfür ist am Donnerstag, 10. Oktober 2019, 19:00 Uhr, im Alten Rathaus in Altenhain, Langstraße 31. Die Teilnahme ist kostenfrei. Geschichtsinteressierte Gäste sind herzlich willkommen. 
 

Wissenschaft zu Gast im Augustinum
Im Rahmen der Reihe "Die Wissenschaft zu Gast im Augustinum" referiert am Donnerstag, 10. Oktober 2019, 19:30 Uhr, Dr. Diana Garcia Simon, zum Thema "Spanische Mystik - Teresa von Avila, Juan de la Cruz und andere" im Wohnstift Augustinum, Georg-Rückert-Straße 2. Der Eintritt kostet 6,00 €. Karten sind an der Abendkasse erhältlich.


Erntedank-Gottesdienst
Für Sonntag, 13. Oktober 2019, 14:30 Uhr, lädt die katholische Kirchengemeinde Neuenhain, Pfarrstraße 4, zum Erntedank-Gottesdienst und anschließendem gemeinsamen Kaffeetrinken mit Kinderprogramm ein. 
 

Dämmerschoppen in Neuenhain
Der Heimatgeschichts-Verein Neuenhain lädt für Montag, 07. Oktober 2019, 19:00 Uhr, zum Dämmerschoppen in die Gaststätte Ratskeller, Hauptstraße 45, ein. Klaus Plösser zeigt an diesem Abend amtliche Zeichnungen und Fotos der Schwalbacher Straße - vom Dalles bis zur Haingrabenstraße. Wer erinnert sich an die Häuser, die wegen der Straßenerweiterung abgerissen wurden? Interessierte sind herzlich eingeladen.


Herbstbasar der Kita St. Katharina
Für Sonntag, 20. Oktober 2019, 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr, lädt die Kita St. Katharina zum Herbstflohmarkt in die Freiherr-vom-Stein-Straße 8, ein.  Neben Herbst- und Winterkleidung gibt es ein breites Angebot an Spielzeug, Umstandsmode und Babyzubehör. Zur Unterhaltung der kleinen Besucher wird eine Kinderschminkecke und Dosenwerfen eingerichtet.