Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 20.09.2019

Werbung
Werbung

Vollsperrung Mainzer Landstraße stadteinwärts: Buslinie 46 zum Hauptbahnhof umgeleitet

von Ilse Romahn

(06.09.2019) Wegen Straßenbauarbeiten durch das Amt für Straßenbau und Erschließung (ASE) wird die Mainzer Landstraße zwischen Galluswarte und Hafenstraße von Samstag, 7. September, bis einschließlich Sonntag, 8. September, stadteinwärts voll gesperrt.

Von Westen kommend
Von Westen kommend wird über Camberger Straße, Gutleutstraße, Baseler Platz, Baseler Straße, Am Hauptbahnhof und Karlstraße umgeleitet.

Von Theodor-Heuss-Allee kommend
Von Theodor-Heuss-Allee kommend mit Fahrtziel Gutleutstraße und Hafenstraße wird empfohlen, über Friedrich-Ebert-Anlage, Düsseldorfer Straße, Am Hauptbahnhof, Baseler Straße und Gutleutstraße zu fahren.

Aus dem Europaviertel kommend
Aus dem Europaviertel kommend ist an der Kreuzung Güterplatz/Mainzer Landstraße nur ein Rechtsabbiegen in Richtung Galluswarte möglich. Daher gibt es mit Fahrtziel Gutleutstraße und Hauptbahnhof eine Umfahrungsempfehlung über Platz der Einheit, Friedrich-Ebert-Anlage, Düsseldorfer Straße, Am Hauptbahnhof, Baseler Straße und Gutleutstraße.

Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle passieren.

Buslinie 46 über Platz der Republik umgeleitet
Die Buslinie 46 muss, aus dem Europaviertel kommend, Richtung Hauptbahnhof umgeleitet werden. Sie kann die Haltestellen Güterplatz und Hauptbahnhof (Südseite) deshalb nicht bedienen.

Weitere aktuelle Verkehrsinformationen finden sich unter http://www.mainziel.de im Internet. (ffm)