Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.09.2019

Werbung

Verkehrssituation in Sossenheim

Wie kann die Westerbachstraße entlastet werden und wie geht es mit dem Kreisverkehr weiter?

von Susanne Serke

(29.05.2019) Auch am kommenden Samstag, 1. Juni, lädt die CDU Sossenheim zu ihrer Bürgersprechstunde im Eiscafé Venezia auf dem Kirchberg (Alt-Sossenheim 54) ein. In der Zeit von 10 bis 12 Uhr lädt Marius Mager, Mitglied im Vorstand der CDU Sossenheim, Bürgerinnen und Bürger dazu ein, bei einem kleinen Imbiss mit ihm über die Verkehrssituation in Sossenheim zu reden.

Kreuzung Sossenheim
Foto: Serke
***

Im Mittelpunkt der Sprechstunde stehen mit der Westerbachstraße und einer möglichen Autobahn-Anbindung des Gewerbegebiets Wilhelm-Fay-Straße sowie dem Umbau des Knotenpunktes Kurmainzer Straße/Dunantring/Sossenheimer Weg in einen Kreisverkehr zwei Verkehrsthemen, die viele Menschen in Sossenheim betreffen und beschäftigen. Bei der Bürgersprechstunde informiert Mager über eine Idee der Sossenheimer Christdemokraten, wie die Westerbachstraße mit einer Anbindung des Gewerbegebiets Wilhelm-Fay-Straße an die Autobahn entlastet werden könnte. Die Anregung wird in die kommende Sitzung des Ortsbeirats eingebracht.

Interessierte Sossenheimer haben zudem die Möglichkeit, sich bei der Bürgersprechstunde mit einer kleinen Stärkung über den aktuellen Stand der Planung für den Kreisverkehr zu informieren und sich die Pläne anzuschauen.