Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 17.05.2019

Unboxing Mozart in der Alten Oper am 11. + 12. Mai

Eine interaktive Entdeckungstour rund um Mozarts Klavierkonzert d-Moll KV 466 und das Mahler Chamber Orchestra

von Ilse Romahn

(30.04.2019)  Wenn am 11. und 12. Mai 2019 der Pianist Leif Ove Andsnes und das Mahler Chamber Orchestra in der Alten Oper Frankfurt den Auftakt ihres neuen Projekts „Mozart Momentum 1785/86“ feiern, findet zugleich die Premiere eines neuen interaktiven Formats statt.

„Unboxing Mozart“ ist der Titel eines Projekts, das das Mahler Chamber Orchestra gemeinsam mit den beiden (in Frankfurt seit dem „Playsonic Festival“ im vergangenen Mai bekannten) Spiele-Designern Josa Gerhard und Sebastian Quack entwickelt hat. Ziel ist es, Einblicke in den Kosmos des Mozart-Klavierkonzerts KV 466 wie auch in die essenziellen Erfahrungen des Musizierens im Orchesterverband zu geben. Dafür haben die beiden Spiele-Designer eine Sound-Box entwickelt, mit der sich nicht nur Mozarts Klavierkonzert KV 466 erkunden lässt, sondern mit der auch verschiedene Instrumente erforscht und das Zusammenspiel mit anderen ausprobiert werden können. Darüber hinaus führen die Musiker*innen in kurzen Videos in die Geheimnisse und Tricks ihrer Instrumente ein und erzählen von ihren schönsten musikalischen Momenten.

Das Projekt ist offen für zweimal 37 Teilnehmer*innen – so viele wie es Mitglieder im Mahler Chamber Orchestra gibt. Die Teilnehmenden bekommen von den Orchestermitgliedern jeweils eine eigene Soundbox mit Tablet überreicht und haben dann anderthalb Stunden Zeit, auf interaktive Entdeckungstour zu gehen. Das Projekt wird an zwei Terminen angeboten: am Samstag, 11. Mai 2019, und am Sonntag, 12. Mai 2019, jeweils von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr.

Im Anschluss folgt um 19.00 Uhr jeweils im Großen Saal der Alten Oper das Konzert mit Leif Ove Andsnes und dem Mahler Chamber Orchestra, bei dem Mozarts Klavierkonzert KV 466 auf dem Programm steht, jenes Werk, mit dem sich die Teilnehmer*innen zuvor intensiv befasst haben. Zur Teilnahme ist ein Ticket für das jeweilige Konzert im Anschluss erforderlich, die Teilnahme am Projekt „Unboxing Mozart“ selbst ist kostenlos.

Interessenten können sich per Mail an UnboxingMozart@alteoper.de zum Projekt anmelden. 

„Unboxing Mozart“ ist ein Angebot der Alten Oper Frankfurt in Kooperation mit dem Mahler Chamber Orchestra und den Spiele-Designern Josa Gerhard und Sebastian Quack vom Netzwerk Invisible Playground.

Das Projekt UNBOXING MOZART wird von der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien aus dem Programm „Exzellente Orchesterlandschaft Deutschland“ auf der Grundlage eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.