Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 22.05.2019

Werbung

Trimm-dich-Tag im Freilichtmuseum Hessenpark

von Ilse Romahn

(15.05.2019) Am 18. Mai findet im Freilichtmuseum Hessenpark der nächste Trimm-dich-Tag statt. Alle Museumsbesucher sind dazu eingeladen, die zehn Stationen des Trainings-Pfads unter sportlichen Gesichtspunkten zu testen. Besucher, die ab 14 Uhr in Sportkleidung ins Museum kommen, zahlen nur den halben Eintrittspreis!

Trimm-dich-Tag im Hessenpark
Foto: Herbert Roos
***

Seit zwei Jahren gibt es auf dem Gelände des Hessenparks die Möglichkeit, den Nachbau eines historischen Trimm-dich-Pfads zu nutzen. Der Trainingspfad wurde an das 1973 vom Deutschen Sportbund herausgegebene Konzept des „Trimm Parks“ angelehnt. Die einzelnen Gerätestationen sind an moderne Nutzungsvorgaben angepasst und können sowohl mit als auch ohne Anleitung ausprobiert werden. Am 18. Mai stehen bei Fragen zertifizierte Übungsleiter mit Rat und Tat zur Seite. Nach jeder Übungseinheit erhalten die Teilnehmer einen Stempel und zum Abschluss eine Mitmach-Urkunde plus Aktions-Button. Neben der sportlichen Betätigung können sich Museumsbesucher an einem Ausstellungsmodul außerdem über die Geschichte der Trimm-dich-Bewegung in Deutschland informieren. Wer sich nach der körperlichen Anstrengung noch etwas stärken möchte, ist am nahe gelegenen Grillstand gut aufgehoben.

Verausgabte Sportler haben am Samstag außerdem die Möglichkeit das Museumsgelände von der Pferdekutsche aus zu entdecken. Feste Fahrpreise gibt es nicht, der Kutscher freut sich über kleine Geldspenden seiner Fahrgäste. Weiterhin stehen Handwerksvorführungen beim Köhler, Maler, in der Drechslerwerkstatt sowie bei der Wollverarbeitung und beim Stricken auf dem Programm.

Um 12 Uhr können Interessierte im Rahmen einer öffentlichen Führung zum Musterhaus erfahren, wie aus einem im Hessenpark eingelagerten „Hausstapel“ ein modernes Fachwerkhaus entsteht und welche Materialien für den Aufbau verwendet werden. Wer Spaß am Fotografieren hat, kann bei der Fotoführung um 15 Uhr die Vielfalt des Hessenparks in Bildern festhalten. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter aus dem Fotohaus zeigen an ausgewählten Motiven, wie man mit einfachen Tricks bessere Fotos machen kann. Willkommen sind alle Kameras – vom Smartphone bis zur Spiegelreflexkamera.

Besucher, die ab 14 Uhr in Sportkleidung kommen, zahlen nur den Feierabendtarif: Erwachsene 4,50 Euro, Kinder ab 6 Jahren 0,50 Euro, Familienkarte 9 Euro, halbe Familienkarte 4,50 Euro.

Trimm-dich-Tag Samstag, 18. Mai 2019, 14 bis 18 Uhr. Trimm-dich-Pfad, Baugruppe Rhein-Main
Eintrittspreis: Erwachsene 9 Euro, Kinder ab 6 Jahren 1 Euro, Familienkarte 18 Euro

Freilichtmuseum Hessenpark GmbH. Laubweg 5, 61267 Neu-Anspach  http://www.hessenpark.de