Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 22.07.2019

Werbung
Werbung

Theater für Kinder ab vier Jahre im Bürgerhaus Sprendlingen

„Der Bär, der nicht da war“

von Adolf Albus

(11.02.2019) Das Theater Marabu aus Bonn gastiert am Dienstag, 21. März 2019, mit einem Theaterspiel für Kinder ab vier Jahren in Dreieich. Ab 10 und ab 16 Uhr wird im Bürgerhaus Sprendlingen, Fichtestraße 50 „Der Bär, der nicht da war“ für Unterhaltung sorgen. Beide Aufführungen sind in das Programm des Kinder- und Jugendtheater-Festivals „Starke Stücke“ eingebettet.

Das Stück, ein akustisch-visuelles Wunderwerk nach dem Bilderbuch von Oren Lavie, erzählt lustvoll und philosophisch von der Suche nach der eigenen Identität und der Freude an der (Selbst-) Erkenntnis und ermutigt dazu, der Welt offen, neugierig und gelassen zu begegnen. Der Bär findet einen Zettel auf dem steht: „Bist du Ich?“ „Gute Frage“, denkt er sich und macht sich auf den Weg, es herauszufinden… und findet schließlich – zu seiner großen Freude – sich selbst. Auf seiner Suche begegnet er dem bequemem Bergrind, dem saumseligen Salamander und dem vorletzten Vorzeige-Pinguin, lauscht seiner eigenen Stille und folgt ihrem Klang, erfreut sich an Blumen und schönen Gedanken, verirrt sich beim geradeaus Fahren auf dem trägen Schildkröten-Taxi und findet schließlich und zu seiner großen Freude – sich selbst.

Eintrittskarten zum Preis von 6 Euro gibt es ebenso wie nähere Informationen beim Ticket Service Dreieich, Fichtestraße 50, Telefon (06103) 6000-0, sowie auf der Internetseite www.buergerhaeuser-dreieich.de.