Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 24.05.2019

Werbung

SV Zeilsheim gewinnt souverän gegen Bicken

SV 1919 Zeilsheim – TSV Bicken 5:0 (2:0)

von SV Zeilsheim

(12.03.2019) "Die Mannschaft machte vom Start Druck, auch wenn wir uns zunächst einmal an die widrigen Witterungsbedingungen gewöhnen mussten", stellte der Präsident der Grünen, Peter Strauch, klar.

Alex Scholz mit seinem 1. Treffer für den SV!
Foto: Peter Strauch
***

In der 18. Minute eröffnete Raffael Grigoryan den Torreigen, nachdem er ein klasse Zuspiel von Moussa Ouattara verwertete. Beim 2:0 (39.) kurz vor der Pause zeigte der Torschütze sein Können, als Vorbereiter, für Riki Hirakawa. Mit dem 3:0 nach dem Seitenwechsel (46.) und dem ersten Punktspieltor von Neuzugang Alexander Scholz, war die Partie entschieden. Sturmpartner Kaan Köksal traf dann aus dem Gewühl heraus zum 4:0 (63.), während Abwehrrecke Selim Aljusevic eine Ecke von Josef Sultani zum Endstand (90.) verwandelte. In einem stürmischen Spiel ließ der SV nie einen Zweifel aufkommen, wer Herr im Hause ist. Die einseitige Partie hätte sogar deutlich höher ausfallen können. Dennoch zeigte die Trainer Sascha Amstätter zufrieden mit seinem Team, dass mit dem Erfolg Tabellenplatz 2 untermauerte. Am kommenden Sonntag geht es nun zum Auswärtsspiel nach Dorndorf, wo der SV, im letzten Jahr nach einer blamablen Vorstellung, noch etwas gut zu machen hat.

So spielte der SV: Dominik Reining, Moussa Ouattara (57. Imran Barkok), Sebastian Weigand, Nicklas Pitas, Amit Yadav (65. Konstantin Fujiwara), Selim Aljusevic, Raffael Grigoryan, Josef Sultani, Kaan Köksal, Riki Hirakawa (46. Kosuke Komiya), Alexander Scholz. Tore: 1:0 Raffael Grigoryan (18.), 2:0 Riki Hirakawa (39.), 3:0 Alexander Scholz (46.), 4:0 Kaan Köksal (66.), 5:0 Selim Aljusevic (88.). Schiedsrichter: Frederic Kaufmann (Mainz). Zuschauer 60.