Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.06.2019

Werbung
Werbung

Steigenberger Frankfurter Hof lädt Yogis zum größten Outdoor-Yoga-Event Frankfurts ein

Yoga-Guru Feroze Khan gibt Yogastunde auf Ehrenhofterrasse

von Adolf Albus

(07.06.2019) Die Yogianer der Stadt Frankfurt können sich freuen. Passend zum Welt-Yoga-Tag am Freitag, dem 21. Juni 2019, startet das THE SPA des Grandhotels Steigenberger Frankfurter Hof ein ganz besonderes Outdoor-Yoga-Event.

Unter der Anleitung von Yoga-Meister Feroze Khan, Gründer des European Yoga Institute und Total Energy Fitness and Spa sowie Inhaber von Bikram Hot Yoga Frankfurt, haben Yoga-Liebhaber die Gelegenheit, die spirituelle und körperliche Erfahrung des Yogas mit Atemübungen, verschiedenen Asanas und einer Meditation an einem besonderen Ort, auf der Ehrenhofterrasse, einmal ganz anders auszuleben. Bis zu maximal 100 Personen können kostenfrei teilnehmen.

Eine Yoga-Matte sollte jeder Teilnehmer mitbringen. Handtücher werden vom THE SPA Frankfurter Hof zur Verfügung gestellt. Getränke stehen ebenso für die Teilnehmer bereit, sowie die Möglichkeit das THE SPA Frankfurter Hof ab 17:30 Uhr zum Kleiderwechsel zu nutzen. Die einmalige Yoga-Session startet um 18:30 Uhr und findet auf der Ehrenhofterrasse statt, mitten in Frankfurts Metropole, statt. Vorher, um 18 Uhr, gibt es ein Get Together mit gesunden Erfrischungsgetränken. „Yoga auf der legendären Ehrenhofterrasse zu betreiben, kann eine Menge neuer Energien freisetzen. Darüber hinaus wird es ein Yoga-Erlebnis im Zentrum von Banken, Menschen und Autoverkehr sein, das niemand so schnell vergessen wird“, sagt Benjamin Jansen, SPA Direktor im THE SPA Frankfurter Hof über den Yoga-Ort.

Exklusiver Partner der Yoga-Aktion ist der Yoga-Store Lulu Lemon.

„Auch für uns im Hotel ist Gesundheitsförderung ein großes Thema. Wir freuen uns sehr, mitten im Zentrum der Bankenmetropole zu dieser ganz besonderen Perfomance einladen zu dürfen. Globaler Wettbewerb und Yoga bilden die perfekte Symbiose fürs ganzheitliche Wohlbefinden“, so Spiridon Sarantopoulos, General Manager des Steigenberger Frankfurter Hof.

Kostenfreie Anmeldungen unter: thespa@steigenberger.com oder (069)215 908. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Anmeldeschluss ist Mittwoch, der 19. Juni 2019.

Yoga ist ein sehr altes, ganzheitliches Training aus Indien. Es hilft, Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht zu bringen und kann auch als Einheit, Verbindung und Harmonie übersetzt werden; Kreativität kann gefördert werden und latente Fähigkeiten erweckt werden.  Seit dem 19. Jahrhundert nimmt auch im Westen die Anzahl der Praktizierenden immer mehr zu. Inzwischen praktizieren weltweit über 300 Millionen Menschen, um sich geistig und seelisch ins Gleichgewicht zu bringen. In Deutschland praktizieren mehr als fünf Millionen Menschen Yoga. Bei manchen Yogis steht Fitness und körperliches Wohlbefinden im Vordergrund. Andere Yogis legen Wert auf spirituelle sowie meditative Aspekte und manche Yogis hoffen auf eine Linderung ihrer Beschwerden.

Yoga-Meister Feroze Khan wurde in Indien geboren und entdeckte seine Leidenschaft für Yoga bei einem Besuch des Bikram Yoga Zentrums in New York. Er ließ sich selbst zum Yogi ausbilden und gründete schon bald sein erstes eigenes Studio für Yoga in Frankfurt. Dazu gibt er regelmäßig Kurse im EU-Hauptquartier in Brüssel, wo viele führende Köpfe Europas zu seinen begeisterten Schülern gehören. Feroze Khan unterrichtet das auch „Hot Yoga“ genannte Bikram Yoga, das von Bikram Choudhury vor einigen Jahrzehnten entwickelt wurde. Dabei werden die 26 klassischen Asanas (Stellungen) des Hatha Yoga mit den althergebrachten indischen Atemtechniken Pranayama und Kapalbhati zu einer Yoga-Stunde voller Bewegung vereint.