Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 21.08.2019

Werbung
Werbung

Stadtradeln: Botschafter kommt nach Hofheim

von Adolf Albus

(08.05.2019) Hofheimerinnen und Hofheimer werden auch in diesem Jahr wieder fleißig Kilometer beim Stadtradeln sammeln können. Dafür rührt Stadtradeln-Botschafter, Rainer Fumpfei, am kommenden Samstag, 11. Mai, bereits die Werbetrommel.

Ab 13 Uhr wird er auf der Hauptstraße Ecke Straße Am Untertor amüsante Anekdoten berlinerisch frisch vortragen und nützliche Informationen rund um das Stadtradeln geben. Begleitet wird er von einem Vertreter des BUND.

Stadtrat und Dezernent für Nahmobilität, Thomas Jung, wird ebenfalls mit Vertretern der lokalen Agenda „Nachhaltige Mobilität“ vor Ort sein. Er freut sich bereits jetzt auf das Stadtradeln: „2018 konnten wir in Hofheim die Kilometer im Vergleich zum Vorjahr verdoppeln und haben die 50.000-Marke geknackt. Das zeigt das große Potenzial für mehr hier in Hofheim.“

Von Samstag, 17. August,  bis Freitag, 6. September, heißt es dann wieder: „Ein Zeichen  setzen für besseres Klima und eine attraktivere Umwelt und dabei noch etwas für seine Gesundheit tun.“ Jeder der in Hofheim wohnt, arbeitet, zur Schule geht oder einem Verein angehört kann für Hofheim radeln und dazu beitragen, unsere Umwelt ein Stück lebenswerter zu machen. Auch eine kleine Zahl von Kilometern zählt und ist wichtig. Dabei ist es egal, wo sie gefahren werden, ob von Kindern oder Erwachsenen.

Hofheim nimmt bereits zum fünften Mal an dieser weltweiten Aktion des Klimabündnisses teil. Für Radlerinnen und Radler ist die Teilnahme am Stadtradeln kostenlos. Sie können sich im Internet unter folgender Adresse registrieren: https://www.stadtradeln.de/registrieren/

Bei Fragen rund ums Stadtradeln können sich Interessierte im Hofheimer Rathaus an Marita Schreiner per Telefon unter (06192)202-213 oder per Mail an stadtradeln@hofheim.de wenden.