Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 13.11.2018

Stadtmuseum Hofheim verkauft Produkte aus fairem Handel

von Adolf Albus

(14.09.2018) Zur bundesweiten Fairen Woche vom 14. bis 28. September bietet das Stadtmuseum Hofheim in Kooperation mit Inspired Handicraft & Accessories Produkte aus dem fairen Handel an.

Aus alten Ölfässern wurden in Senegal und Burkina Faso Kerzenständer und Bilderrahmen designt, in Sansibar werden aus alten Weinflaschen, die sonst auf den Müllbergen landen, Windlichter und Vorratsgläser hergestellt. Ebenfalls im Verkauf sind wunderbare Ketten, die aus Samen von asiatischen Blumen hergestellt wurden.

Das Stadtmuseum ist geöffnet: Dienstag 10 bis 13 Uhr, Dienstag bis Freitag 14 bis 17 Uhr, Samstag und Sonntag 11 bis 18 Uhr.

Seit mehr als 15 Jahren laden der Forum Fairer Handel e.V. in Kooperation mit TransFair e.V. und dem Weltladen-Dachverband e.V. jeden September alle Menschen in Deutschland dazu ein, Veranstaltungen zum Fairen Handel in ihrer Region zu besuchen oder selbst zu organisieren. Mit jährlich über 2.000 Aktionen ist sie bundesweit die größte Aktionswoche des Fairen Handels. 2018 findet die Faire Woche zum Thema "Gemeinsam für ein gutes Klima" statt.

Mehr zu den Produkten auf der Webseite: www.inspired-handicraft-accessories.de