Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 25.03.2019

Werbung
Werbung

SPD-Forum „Stadtplanung, Wohnungsbau, soziale Stadt Nied“ mit dem Frankfurter Planungsdezernenten Mike Josef

von Ilse Romahn

(26.11.2018) Am Mittwoch, 28. November, um 19.00 Uhr, veranstaltet die SPD Nied im Saalbau Nied, Heinrich-Stahl-Str. 3, ein Forum zum Thema Stadtplanung, Wohnungsbau, soziale Stadt Nied“. Der Dezernent für Planen und Wohnen der Stadt Frankfurt, Mike Josef, wird vorstellen, was in Nied und in Frankfurt allgemein an Planungsvorhaben schon verwirklicht wurde oder aber noch in die Wege geleitet werden soll.

Sicher ist ein Hauptproblem der Wohnungsbau, aber für Nied speziell ist besonders interessant, wie es mit dem Projekt „Soziale Stadt Nied“ weiter geht. Nied ist endlich in dieses Programm aufgenommen worden und mit der Imsetzung verspricht sich die Nieder Bevölkerung eine wesentliche Verbesserung der sozialen Infrastruktur in ihrem Stadtteil. Moderiert wird der Abend von der Nieder Stadtverordneten Milli Romic.

Es ist dies die vierte Veranstaltung als Folge einer Fragebogenaktion, die der Ortsverein im Dezember 2017 durchgeführt hat. Die SPD Nied kümmert sich damit um die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger und möchte vor allem eine Verbesserung für den Stadtteil erreichen. Dazu wurden schon eine Reihe von Anträgen im Ortsbeirat 6 gestellt und der Ortsverein lädt die zuständigen Amtsträger der Stadt ein, damit die Bürgerinnen und Bürger ihre Anliegen unmittelbar loswerden können. So war im Mai zum Thema Verkehr Stadtrat Klaus Oesterling in Nied und im August die Bildungsdezernentin Sylvia Weber. Die Reihe wird fortgesetzt.