Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 16.11.2018

Singapur als Anker einer deutschsprachigen Community

Ein kompakter Wirtschafts- und Kultur-Führer durch die Smart City für Deutsche, Schweizer und Österreicher

von Gunnar Schanno

(15.10.2018) Wer als Deutscher oder Deutschsprachiger nach Singapur reist oder Verbindungen zu diesem wirtschaftlich so erfolgreich agierenden Stadtstaat in Fernost sucht, der muss sich dort nicht fremd fühlen. Ein Guide wird hilfreich sein. Es gibt diesen Guide in Form einer hochinformativen, komplett zweisprachigen Neuerscheinung in Deutsch und Englisch mit dem Titel „Deutsch in Singapur. Guide zur deutschsprachigen Community / German in Singapore. Guide for the German-Speaking Community“.

Der Frankfurter Verlag Cross-Culture Publishing hat auch mit diesem Kompendium wieder seine Expertise darin bewiesen, wie in kompakter Form die wichtigsten Informationen für den Leser griffbereit geboten werden: nachschlagbar auf 160 Seiten findet der Nutzer zahlreiche Angaben zu dieser „Smart City“ in Fernost. Seit 50 Jahren haben sich nämlich wirtschaftliche, touristische und kulturelle Beziehungen zwischen Singapur und Deutschland, Schweiz und Österreich aufgebaut.

So ist Singapur wichtigster Wirtschaftspartner Deutschlands im ASEAN-Raum mit etwa 1600 deutschen Firmen. Singapore-Airlines in Deutschland hat ihren Sitz in Frankfurt am Main. Seit 2004 agiert die Deutsch-Singapurische Industrie- und Handelskammer  in Singapur und bereits seit Mitte der 1990er Jahre das German Centre Singapore oder Germany Trade and Invest. Auch für die Schweiz gehört Singapur zu den wichtigsten Handelspartnern in Südostasien. Und über Österreichs Präsenz in Singapur gibt die österreichische Botschafterin in Singapur, Karin Fichtinger-Grohe, am Beginn des Bandes einen interessanten Überblick.

Dem Leser, ob Deutscher, Schweizer oder Österreicher, werden in diesem deutsch-englischen Führer sowohl Adressen als auch für Kontaktaufnahmen wichtige Details in Beschreibungen und Berichten für alle Arten von Aktivitäten geboten: seien es Botschaften oder sonstige offizielle Vertretungen, bilaterale Institutionen, Wirtschaft und Handel, Einzelunternehmen, Consulting-Firmen, Clubs und Vereinigungen der drei deutschsprachigen Länder vor Ort, deutsch- und englischsprachige Medien, Bildungseinrichtungen, darunter der bedeutende Wissenschaftssektor, sowie Schulen mit deutschsprachigem Segment, sodann Gesundheitswesen oder Kirchen.

Mehr noch: ganz nach Konzept und Philosophie des Verlags, wonach kulturelles Knowhow mitentscheidend ist für die Optimierung der Kontakte zum Land, wird der Leser auch geleitet zu Fragen darüber, wie sich ein Deutschsprachiger gesellschaftlich-kulturell am besten im Land „bewegt“. Darüber finden sich hilfreiche Berichte etwa über Startbedingungen, „Erfolgreich bewerben“ oder „Führungsstil“ in Singapur bis zu Dresscode-Tipps oder das asiatische, kulturell prägende „Gesicht-Wahren“.

Und wer vermutet gleich, dass Singapur auch mit deutscher, Schweizer oder österreichischer Küche aufwarten kann – einschließlich einem Restaurant-Bericht für alle, die es interessiert, was „Chefsein in Singapur“ spannend macht. – Der attraktiv-bildreich gestaltete Führer präsentiert sich somit auch als Geschenktipp und unterhaltsame Lektüre im Sinne besten Infotainments auch ganz allgemein für die Freunde Singapurs oder Fernostreisende aus Deutschland, der Schweiz und Österreich. DEUTSCH in SINGAPUR / GERMAN in SINGAPORE ist Einstieg und Vertiefung für sowohl private, touristische wie wirtschaftliche Verbindung zum Stadtstaat Singapur: Arbeit, Wirtschaft, tägliches Leben.

DEUTSCH IN SINGAPUR. Guide zur deutschsprachigen Community. Zweisprachig: Deutsch-Englisch. Reihe The City International Series (Bd. 1), Cross-Culture Publishing (Hrsg. Dr. Susanne Müller), Frankfurt /Main 2018, Euro 12,50.

ISBN 978-3-939044-42-0. Bestellbar in jeder Buchhandlung sowie direkt beim Verlag über Website/bookshop: www.cc-publishing.com und per Email an: mail@cc-publishing.com