Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 25.06.2019

Werbung
Werbung

Schiffsverkehr auf dem Main nach verdächtigem Fund kurzzeitig gesperrt

von Helmut Poppe

(10.04.2019) Am Dienstag, 09.04.2019, wurde gegen 12:10 Uhr im Rahmen von Taucherarbeiten ein verdächtiger Gegenstand im Main, Ortslage Alte Brücke, gemeldet.

Sturm auf dem Main an anderer Stelle
Foto: frankfurtlive, Poppe
***

Zur Sondierung der Lage durch die Wasserschutzpolizei Frankfurt, dem Kampfmittelräumdienst und der Feuerwehr wurde der Main kurzzeitig zwischen den Schleusen Offenbach und Griesheim für den Schiffsverkehr gesperrt.

Nach Abschluss der heutigen Maßnahmen konnte diese Sperrung gegen 15:30 Uhr wieder aufgehoben werden. Der Schiffsverkehr läuft unbeeinträchtigt.

Weitere polizeiliche Maßnahmen sind zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht notwendig. Es wird nachberichtet. (ots)