Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 10.12.2018

Werbung
Werbung

Satourday – Zeitreisen: Diesmal Ackerbauern und Viehzüchter der Jungsteinzeit

von Ilse Romahn

(23.11.2018) Zum Satourday am Samstag, 24. November, nimmt das Archäologische Museum, Karmelitergasse 1, alle Besucher auf eine gemeinsame Zeitreise mit.

Modell eines jungsteinzeitlichen Hauses mit Sprechblase 'Satourday im Archäologischen Museum Frankfurt'
Foto: Stadt Frankfurt / Archäologisches Museum / Karina Iwe
***

Besucht werden frühe Ackerbauern und Viehzüchter. Die Teilnehmer schauen ihnen über die Schulter. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen Fragen wie: Welchen Tätigkeiten sind die Menschen vor 7000 Jahren in ihren Siedlungen nachgegangen. Wovon können Archäologen berichten?

Es führt die Archäologin Sara Martin. Die Führung beginnt um 15 Uhr und ist geeignet für Familien mit Kindern ab acht Jahren. Der Eintritt und die Führung sind frei. (ffm)