Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 24.05.2019

Werbung

Santa Eulària des Riu: Ausblick auf die Sommerhighlights 2019

von Ilse Romahn

(12.03.2019) Die im Nordosten von Ibiza gelegene Gemeinde Santa Eulària des Riu ist für einige der schönsten Buchten und Strände Ibizas bekannt. Santa Eulària präsentiert sich dieses Jahr mit seinem neuen Claim „Natural Diversity“ und setzt auf Authentizität, Nachhaltigkeit und Ruhe.

Logo Santa Eularia
Foto: Santa Eularia
***

Ibiza Marathon
Teilnehmer aus aller Welt treffen beim dritten Ibiza Marathon aufeinander, um am 6. April 2019 die 42 abwechslungsreichen Kilometer auf der Balearischen Insel zu bezwingen. Sowohl Santa Eulària als auch die vier anderen Gemeinden der Insel werden dabei als Teilstationen durchquert. Neu mit dabei ist die 42 Kilometer-Staffel, bei der sich jeweils zwei Leute die Strecke aufteilen. Zum krönenden Abschluss laufen dann aber beide Teilnehmer gemeinsam ins Ziel, in Santa Gertrudis de Fruitera. Der gemütlichere 12-Kilometer-Lauf eignet sich für Teilnehmer, die es ein wenig gelassener angehen wollen.

Geführte Wanderrouten
Die geführten Wanderrouten, die in 2,5 bis 3 Stunden zu bewältigen sind, wechseln monatlich ihre Schwerpunkte. Im April beginnt die dreistündige Küstenroute, die aufgrund ihres geringen Schweregrads für Erwachsene und Kinder geeignet ist. Der Wanderweg führt die Teilnehmer zuerst hinunter zum Hafen von Santa Eulària. An der Küstenlinie entlang geht es schließlich über Sa Punta des Farallo‘ über Punta de Sa Caleta und Punta Blanca bis Cala Martina. Zum Schluss können die Wanderteilnehmer Überreste des römischen Aquädukts von S’Argamassa besichtigen, bevor es zurück ins Inselinnere geht. Im Mai lautet das Motto: „Türme und Brunnen“. Die Route führt mitten in die ibizenkische Landschaft, in das Atzaro‘-Gebiet und das Morna-Tal. Dort erkunden die Teilnehmer Wachtürme, Quellen und das Bewässerungssystem rund um die Quelle von Atzaro‘ und zu guter Letzt die Quelle Font de Perella. Bis in den November hinein werden diese Themenwanderungen angeboten.

Kulturroute/Selbstfahrerroute
Santa Eulària in der eigenen Geschwindigkeit kennenlernen, das bietet die Kulturroute der Gemeinde, die sowohl mit dem Auto, dem Motorrad und als auch dem Fahrrad erkundet werden kann. 14 repräsentative Stationen bringen Kulturinteressierten die ibizenkische Architektur und historische Landschaften näher. Kirchen, Mühlen und Legenden sind entlang der Route zu entdecken, die in 1 bis 2 Tagen abgefahren werden kann. In inseltypischen Restaurants werden traditionelle Köstlichkeiten serviert, die ibizenkische Gastfreundschaft gibt es obendrauf umsonst.

Die Maifeiertage
Zwei Wochen lang feiern die Einwohner Santa Eulàrias zusammen mit Touristen die Maifeiertage. Diese gehören zu den wichtigsten Festen der Gemeinde. Ein Programm aus Kultur, Folklore, Sport und Familienaktivitäten wird dabei eigens von den Stadtbewohnern organisiert. Das Highlight der zweiwöchigen Feier ist der erste Sonntag im Mai. Die Feierlichkeiten führen auf eine Legende zurück, die in der Nähe von Ses Estaques in der „alten Kirche“, Església Vella stattfand. An dem besagten Maisonntag sollen die Gläubigen gerade aus dem Gottesdienst gekommen sein, als sie sahen wie hinter ihnen die Kirche im Meer versank. Nicht ein Mensch kam dabei zu Schaden, was bei den Einheimischen bis heute als ein Wunder gilt und einen gebührenden Einzug in die Feiertagsgeschichte der Gemeinde fand.

http://visitsantaeulalia.com/