Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 23.05.2019

Werbung

Rund um die Kreuzkapelle in Bad Camberg

von Ilse Romahn

(07.03.2019) Zu einer Führung rund um die Kreuzkapelle laden NABU und Verein Historisches Camberg für Sonntag, 17. März, herzlich ein.

Kreuzkapelle
Foto: Stadt Bad Camberg/Tourismus-Info
***

Beginn ist um 14 Uhr an der Kreuzkapelle, Dauer etwa 2 ½ Stunden, festes Schuhwerk ist erforderlich. Dabei wird Klaus Kraft zu den interessanten Stellen führen und über Geologie, Natur, Archäologie, Geschichte und Heimatkunde berichten. Beispielsweise über einen kleinen Bach, der verschwunden ist, über einen Viereckswall, von dem wohl niemand etwas weiß, von einem historischen Grenzstein mit Vorgeschichte, der heute am falschen Platz steht, von Handwerkern des Mesolithikums (Mittelsteinzeit),  die sich Werkzeuge herstellten, von Erdhaufen, die dort nicht hingehören, von Pingen zur Erzgewinnung sowie vom Goldenen Grund mit Vögeln, Schlangen, Pflanzen und allem, was die Natur an diesem Tag gerade zeigt.