Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 23.08.2019

Werbung
Werbung

Reisen statt Rosen

Ein Mini-Urlaub als Valentins-Geschenk

von Ilse Romahn

(01.02.2019) Die einen lieben ihn, die andern könnten auch ganz gut ohne und doch führt kaum ein Weg an ihm vorbei: Der 14. Februar als offiziell romantischster Tag des Jahres. Dabei ist der Valentinstag nicht nur eine Erinnerung daran, seine Liebe jeden Tag aufs Neue zu zelebrieren, sondern liefert auch die perfekte Gelegenheit, endlich wieder einen Paarurlaub zu planen.

Bildergalerie
Entspannte Verwöhntage im Hotel Post Lermoos
Foto: Hotel Post Lermoos/Guenter Standl
***
Romantische Auszeit im Interalpen-Hotel Tyrol
Foto: Interalpen-Hotel Tyrol
***

Etwa ins Interalpen-Hotel Tyrol bei Seefeld, das Hotel Post Lermoos in Tirol, das Naturhotel Forsthofgut in Leogang oder das Hotel Hohenwart in Schenna, die passend zum Fest der Liebenden ein paar besondere Angebote bereithalten.

Interalpen-Hotel Tyrol – Einzigartige Luxusmomente
Wer den Valentinstag zum Anlass für einen Kurzurlaub oder ein verlängertes Wochenende nehmen möchte, der fährt für eine erholsame Auszeit zu zweit in das Interalpen-Hotel Tyrol. Denn das elegante Fünf-Sterne-Superior-Hotel bietet nicht nur eine unvergessliche Naturkulisse und perfekten Service, sondern auch eine ausgezeichnete Gourmetküche und den 5.300 Quadratmeter großen Interalpen-Spa. Um die wunderbaren Momente im Hotel noch zu versüßen, gibt es bei der Buchung des Aufenthalts die Möglichkeit, seinen Liebsten mit weiteren Highlights zu überraschen: Etwa passend zum Tag der Liebe mit einen Strauß Rosen, einer kuschlige Kutschfahrt oder Rosenblüten als Zimmerdekoration. Drei Nächte mit allen Interalpen-Standardleistungen sind beispielsweise ab 717 Euro pro Person buchbar, romantische Extras können nach Wunsch zugebucht werden. Wer nicht direkt am Valentinstag reisen kann, hat zudem die Möglichkeit, die unvergesslichen Luxuserlebnisse im Interalpen-Hotel Tyrol als Gutscheine für Übernachtungen, Spa, Winterzauber oder Frühstück unter www.interalpen.com/ zu verschenken.

Hotel Post Lermoos – Verwöhntage in Tirol
Das weite Lermooser Moos zu Füßen und das unverkennbare Zugspitzmassiv vor Augen, genießen Verliebte traute Stunden zu zweit im Vier-Sterne-S-Hotel Post in Lermoos, Österreich. Das Alpine Luxury Gourmet & SPA Hotel bietet für jeden Anlass exklusive Wertgutscheine an, die für verschiedene Angebote wie Post Luxury Nights, Spa-Behandlungen, Post-Frühstück und Day Spa an die oder den Liebsten verschenkt werden können und somit glänzende Augen beim Beschenkten garantieren. Im 3.000 Quadratmeter großen Post Alpin Spa laden Innen- und Außenpool, verschiedene Dampfbäder, Saunen und ein Ruheraum zum Sich-Einigeln und zur Ruhe kommen ein. Das neue Zirben-Panorama-Saunahaus mit Außen-Solebecken und Infrarotkabine lässt einen dank Zirbenduft und freiem Blick auf die Zug- und Sonnenspitze tief durchatmen. Als krönender Tagesabschluss werden kulinarische Schätze unter der Leitung des Hauben-prämierten Chefkochs Thomas Strasser und edle Tropfen aus dem umfangreichen Post-„Weinbuch“ kredenzt. Weitere Informationen unter www.post-lermoos.at/de/.

Naturhotel Forsthofgut – Zweisam der Natur ganz nah
Ob romantische Pferdekutschenfahrt, ausgiebige Spaziergänge durch die verschneite Berglandschaft oder eine Paarbehandlung in der Private waldSPA Suite, das Naturhotel Forsthofgut im österreichischen Leogang ist sowohl für aktive als auch für ruhesuchende Paare der ideale Rückzugsort, um Zweisamkeit zu genießen. Mit dem Gutschein „kuschelZEIT“ erhalten Paare eine Nacht für zwei Personen im Naturzimmer Berglust für 420 Euro und können ihren Liebsten somit Zeit schenken. Neben der Teilnahme am Forsthofgut-Aktivprogramm beinhaltet das Angebot ein Begrüßungsgetränk nach Wahl, Frühstücksbuffet am Genussmarkt, Nachmittagsjause und Fünf-Gänge-Genussmenü am Abend sowie Zugang zum 3.800 Quadratmeter großen waldSPA mit Adults-Only-Bereich. Weitere Informationen unter www.forsthofgut.at.

Hotel Hohenwart – Vorfreude zum Valentinstag
Kleine und große Geschenke erhalten die Freundschaft, heißt es so schön und auch der Liebe tun sie bestimmt keinen Abbruch. Wer also zum Valentinstag nicht nur mit Rosen vor dem oder der Liebsten stehen will, schenkt stattdessen eine große Portion Vorfreude. Dazu bietet das Hotel Hohenwart im malerischen Schenna  eine feine Auswahl an Geschenkgutscheinen, von der Übernachtung über Beauty- und Wellnessbehandlungen oder einem Tag zu zweit im Day Spa bis hin zu einem opulenten Frühstück vor sonnenbeschienener Bergkulisse. Den perfekten Rahmen für den romantischen Kurzurlaub liefert das Hotel Hohenwart par excellence, etwa mit seinem 1.200 Quadratmeter großen VistaSpa mit duftenden Saunen und Dampfbädern, einladenden Behandlungsräumen, Ruhebereichen, einem Private-Spa, einer Wellness-Bibliothek und dem 50 Quadratmeter großen Solebecken auf der Dachterrasse, aber auch der mediterran-regionalen Hohenwart-Küche und der traumhaften Natur der Südtiroler Berge. www.hohenwart.com