Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.07.2018

Werbung
Werbung

Reggae im Tank: Mit dem Mietwagen durch Jamaika

America Unlimited legt neue Erlebnisreisen in der Karibik auf

von: Ilse Romahn

(21.06.2018) Reggae-Musik, Sandstrände, grüne Landschaften und Meer, soweit das Auge reicht: Jamaika. Das Gefühl karibischer Leichtigkeit vermittelt der Spezialreiseveranstalter America Unlimited und legt eine 14-tägige Mietwagentour durch das Tropenparadies auf.

Rastafarian Shopkeeper
Foto: Jamaica Tourist Board
***

Wer Strandurlaub pur sucht, bucht die ebenfalls neue „12 Tage Jamaika für Beginner“-Tour ohne Mietwagen. Beide Reisen umfassen Flug und Unterkunft in landestypisch eingerichteten Boutiquehotels. Der Preis beginnt bei 2.099 Euro für die Mietwagentour und bei 1.699 Euro pro Person für den Genussurlaub.

Einmal rund ums Inselparadies reisen Urlauber mit der 14-tägigen Jamaika-Mietwagentour. Sie führt von Montego Bay entlang der Nordküste bis nach Ocho Rios, eine von dichtem Urwald umgebenen Kleinstadt mit herrlichen Buchten. Dort angekommen empfiehlt Julia Gaßmann, Karibikexpertin bei America Unlimited: „Besuchen Sie die zehn Autominuten entfernten Dunns River Falls. Die beeindruckenden Wasserfälle lassen sich einfach zu Fuß erklimmen. Besonders am frühen Morgen, wenn die Attraktion öffnet, ein unvergessliches Erlebnis.“ Die nächste Station der Reise führt in die Hafenstadt Port Antonio. Sie ist als Umschlagplatz für Kokosnüsse und Bananen sowie für die bei Urlaubern beliebte Blaue Lagune bekannt. Weiter geht es in die pulsierende Hauptstadt Kingston und von da aus an die Südküste in die kleine Fischergemeinde Treasure Beach. Hier finden sich abgeschiedene Badestrände und der nur wenige Autominuten entfernte Milk River, in dem sich oft Seekühe tummeln. Letzter Stopp der Tour, bevor die Heimreise von Montego Bay ansteht, ist Negril. Der westlichste Punkt Jamaikas bietet karibische Traumkulisse mit türkisblauem Wasser und weißen Sandstränden am Seven Mile Beach Strip.

„Jamaika erfreut sich bei deutschen Urlaubern steigender Beliebtheit und wir verzeichnen ein starkes Buchungsplus für die Karibikinsel“, so Timo Kohlenberg, Geschäftsführer von America Unlimited. „Wir setzen auf weiteres Wachstum der Destination und denken aktuell darüber nach, das Angebot um geführte Busrundreisen zu ergänzen.“     www.america-unlimited.de