Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 24.06.2019

Werbung
Werbung

Purple Beat - Tizian-Party im Städel am 13. April

von Ilse Romahn

(01.04.2019) ­Licht, Farbe, Venedig – das Städel Museum lädt anlässlich der Ausstellung „Tizian und die Renaissance in Venedig“ am Samstag, dem 13. April, ab 21.00 Uhr zur Party. Unter dem Titel „Purple Beats“ können die Besucherinnen und Besucher eintauchen in Licht und Farbe und die venezianische Renaissance mit allen Sinnen erleben.

Purple Beat Party im Städel
Foto: Städel Museum
***

Die Ausstellung ist bis 1.00 Uhr geöffnet. Junge Kunstexpertinnen und Kunstexperten geben in „Wissensstationen“ Einblicke in die Themen der Ausstellung und beantworten Fragen zu den Werken Tizians und seiner Zeitgenossen. Beim „Art Battle“ um 22.00 und 23.00 Uhr diskutieren eine Kunstvermittlerin und ein Kunstvermittler zu einem ausgewählten Werk. Im Metzler-Saal sorgen DJ Sets von Philipp Schultheis und Snacks für den passenden Sound zur Ausstellung. Die beiden Berliner Rene Corbett und Aljoscha Babel sind das Duo Snacks. Sie stehen für New House produziert mit Herz und Seele. Der Ex-Frankfurter und Neu-Berliner Philipp Schultheis ist mittlerweile eine feste Größe im Technoclub „Salon zur wilden Renate“. Als Gastspiel legt er bei „Purple Beats“ ausgewählte House- und Disco-Tracks auf.
  
 ­