Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 23.08.2019

Werbung
Werbung

Publikumsgespräch mit Ewald Palmetshofer und David Bösch im Anschluss an die Vorstellung »räuber.schuldenreich«

von Ilse Romahn

(28.01.2019) Ewald Palmetshofer, Autor des Stücks »räuber.schuldenreich« wird am Montag, 28. Januar, anwesend sein und im Anschluss an die Vorstellung für ein Publikumsgespräch zusammen mit dem Regisseur David Bösch zur Verfügung stehen. Das Gespräch findet ab ca. 21.40 Uhr im Foyer der Kammerspiel statt.

Ewald Palmetshofer gehört zu den profiliertesten österreichischen Dramatikern und ist als solcher mehrfach ausgezeichnet. Er studierte Theologie und Philosophie/ Psychologie/Pädagogik in Wien. Er war Hausautor und Gastdramaturg am Schauspielhaus Wien sowie am Nationaltheater Mannheim. 2012 war er Jurymitglied beim Stückemarkt des Berliner Theatertreffens. 2012 - 2015 unterrichtete Palmetshofer am Institut für Sprachkunst der Universität für angewandte Kunst Wien. Für sein Stück die »unverheiratete« wurde er 2015 mit dem Mülheimer Dramatikerpreis ausgezeichnet. Seit der Spielzeit 2015/16 ist Ewald Palmetshofer Dramaturg am Theater Basel. Mit »räuber.schuldenreich« stellt das Schauspiel Frankfurt den Autor erstmals in Frankfurt vor. 

»räuber.schuldenreich« von Ewald Palmetshofer am 28. Januar, 20.00 Uhr, Kammerspiele

www.schauspielfrankfurt.de