Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 17.05.2019

Premiere im Papageno-Kinderprogramm

Das Papageno Musiktheater zeigt ab 11. Mai erstmals „Michel in der Suppenschüssel“

von Ilse Romahn

(06.05.2019) Am 11. Mai um 16 Uhr zeigt das Ensemble des Papageno Musiktheaters im Nachmittagsprogramm die Premiere des Astrid-Lindgren-Klassikers „Michel in der Suppenschüssel“ – auch bekannt als „Michel aus Lönneberga“.

Michel Astrid Lindgren Briefmarke
Foto: Papageno Musiktheater / Fotolia
***

Regisseur und Theaterleiter Hans-Dieter Maienschein verwendet auch in dieser Produktion wieder klassischer Kompositionen u.a. von Johann Strauß, Julius Fučík u.a. Die Ausstattung stammt von Annette Finze. In dieser Produktion wird die Titelrolle erstmals mit einem Kinderdarsteller besetzt, der eigens für diese Produktion gecastet wurde. Das Stück ist geeignet für die ganze Familie mit Kindern ab fünf Jahren.  

Die Svenssons auf dem Katthult-Hof in Lönneberga haben es nicht leicht. Denn ihr Sohn Michel hat mehr Unsinn im Sinn als irgendein anderer Junge in ganz Lönneberga - oder ganz Schweden oder vielleicht sogar auf der ganzen Welt. Dabei ist Michel eigentlich ein hilfsbereiter und liebenswerter Junge. Aber es ist wie verhext: Was Michel auch tut – es kommt immer ein Streich dabei heraus! Weil er noch den letzten Rest Suppe ausschlecken wollte, steckt Michels Kopf nun in der Suppenschüssel fest. Ob er wohl mehr Erfolg haben wird beim Versuch, Linas entzündeten Zahn zu ziehen oder seiner Schwester Klein-Ida zu helfen, den Katthult-Hof mal von oben zu sehen?

Premiere: Samstag, 11. Mai 2019 – 16:00 Uhr. Weitere Vorstellungen: 12., 17., 18., 19., 24., 25., 26., 30. und 31. Mai, 1., 16., 20., 21., 22. und 30. Juni, 5., 6. und 7. Juli, 8., 9., 10. und 11. August, 15., 20., 21. Und 22. September sowie 13., 18. und 19. Oktober 2019.

Karten sind erhältlich über die Ticket Hotline (069)1340400, online unter www.frankfurt-ticket.de und an allen Vorverkaufs­stellen der Frankfurt Ticket RheinMain GmbH oder ab maximal einer Stunde vor Vorstellungsbeginn an der Theaterkasse.

Die Aufführungen finden statt im Papageno Musiktheater am Palmengarten, Palmengartenstraße 11a, 60325 Frankfurt. Es ist erreichbar über den Eingang Zeppelinallee / Höhe Sophienstraße sowie die Palmengartenstraße in Frankfurt.

Das Papageno Musiktheater wird von dem gemeinnützigen Verein Papageno Musiktheater e.V. gefördert und gehört zu den Institutionen, die durch das Kulturamt Frankfurt am Main im Rahmen der institutionellen Förderung unterstützt werden.